Monats-Foto #4

Ein Jahr lang fotografiere ich monatlich auf meinen Spaziergängen einen Blick über die Felder. Seit 25 Jahren gehe ich dort regelmäßig lang. Je nach Wetter und Tages- und Jahreszeit sieht es immer anders aus. In diesem Jahr möchte ich das gerne dokumentieren.

Freitag, 09. April 2021
10.44 Uhr
9° C, sonnig

Kreativ-Monat: Mein Fazit bzw. meine neue Leidenschaft

Gerade habe ich mir nochmal die 31 Beiträge angeschaut… 31 Tage. 31 Beiträge. Ich bin unglaublich froh, dass ich diese Challenge gemacht habe. Mich auszuprobieren, ohne einen „Sinn“ dahinter zu suchen. Einfach, weil ich Lust darauf hatte und weil es Spaß macht. Was ich im Monat März alles ausprobiert habe, brauche ich Euch nicht noch einmal zu erzählen – Ihr habt es entweder verfolgt oder könnt es Euch im Nachhinein noch anschauen.

Aber wichtig ist mir nochmal zu schreiben, wie großartig diese Tage waren. Viel Spaß ich hatte und… ich habe ein neues Hobby für mich entdeckt. Nein, es ist jetzt schon mehr eine Leidenschaft. Eine, die mich mit Begeisterung erfüllt und dafür sorgt, dass ich alles um mich herum vergesse… Art Journaling. Oder auch Junk Journaling. Oder wie immer man das Kreativ-Kind nennen möchte. Ich habe in der Zwischenzeit bereits einiges ausprobiert und Euch ein paar fotografische Kostproben mitgebracht.

Und jetzt, muss ich mich auch schon wieder verabschieden: mein Journal wartet!








Pi-Pa-Pause

Mein Kreativ-Monat ist vorbei. Ich kann es noch gar nicht glauben. Es war toll – richtig toll! Ja, es wird noch ein Fazit von mir geben. Was haben diese 31 Tage mit mir gemacht? Hat sich etwas verändert? Wie geht es mit meinem Kreativ-sein nun weiter? Am 15. April könnt Ihr darüber etwas lesen. Bis dahin mache ich Blog-Pi-Pa-Pause (bin gerade happy-aufgedreht-übermütig), denn so einiges ist in den letzten viereinhalb Wochen liegen geblieben. Zudem möchte ich auch noch alles ein wenig sacken lassen.

Auf jeden Fall schon mal ein dickes DANKESCHÖN an Euch: fürs mitlesen, fürs kommentieren, fürs inspirieren, fürs austauschen… es ist so schön, dass Ihr dabei wart! ❤

Passt gut auf Euch auf und werdet oder bleibt gesund!
Alles Liebe
Eure Waldträumerin Nicole

Dickes P.S.: Puuuh… völlig vergessen: FROHE OSTERN! Ich hoffe, Ihr habt schöne Feiertage. ❤

Kreativ-Monat-Tag 31: Kryptichon

K unterbunte 31 Tage
R andvoll mit rosa Elefanten und blau geringelten Zwerghühnern
E infach alles mal ausprobiert: Von
A wie Akrostichon bis Z wie Zusammenschluss.
T ief in mir wartete mein
I nneres Kind auf diese Möglichkeit.
V oller Inbrunst und
M it Leidenschaft –
O hne Angst zu Versagen –
N ährte ich meine kreative Seele,
A tmete tief, sog alles in mich ein,
T ankte auf und tobte mich aus.

Kreativ-Monat-Tag 30: Erinnerungsbuch 2020

Nachdem ich im Laufe des Kreativ-Monats das Cover meines Erinnerungsbuchs für das vergangene Jahr bestickt habe, habe ich heute die Gunst der Kreativ-Stunde genutzt und mit dem gestalten des nächsten Monats weiter gemacht. Im September war ich mit meinen Lieben auf Rügen und an diese zwei Wochen erinnere ich mich unglaublich gern, denn die Insel ist wunderschön.


Kreativ-Monat-Tag 29: Fingerfarben

Wuhuuu! Ich hatte so einen Spaß heute! Fingerfarben sind ja der absolute Knaller. Was habe ich bloß die letzten Jahrzehnte ohne sie gemacht?? Kurz bevor mein Kreativ-Monat begann, sah ich bei einer Bestellung auf der Website ein Angebot für Fingerfarben. Warum nicht?, dachte ich mir und bestellte sie einfach mal mit. Heute war es nun soweit. Ich habe die vier Töpfe geöffnet und erstmal – so ganz Erwachsenenmäßig – einen Finger in eine Farbe getunkt. Kurz darauf steckte ich schon mit allen fünf Fingern Hand in den Töpfen und habe gekleckst, gestrichen, geschmiert, gedrückt… alles, was man mit Fingerfarben so machen kann. Also ich kann das nur empfehlen!!! (Habt Ihr schon gemerkt, ne?!!! 😀 )

Kreativ-Monat-Tag 28: Junk Journal Cover

Junk Journaling… ja, ich bin infiziert! Heute habe ich einem alten (von 1910), kaputten Cover ein neues Kleid gebastelt. Natürlich aus recycelten Materialien (z. B. ein altes Leinentuch, ein Stofftaschentuch…).

Kreativ-Monat-Tag 27: #schriftfarbspiele die Dritte

Genau wie an den vergangenen Wochenenden nehme ich auch heute wieder an der Challenge #schriftfarbspiele auf Instagram von @marakreativstudio und @irmalinkartist teil. Diesmal dachte ich erst, ich kann nicht mitmachen, weil ich die benötigte Farbe (Gesso oder weiße Acrylfarbe) nicht habe… doch dann fiel mir das uralte Butterbrotpapier in der Küchenschublade ein. So passt der Text, den ich für heute gewählt habe, umso besser. Und ich hatte ihn auch schon vorher ausgewählt!! 😀


Kreativ-Monat-Tag 26: Osterkarten

Ostern steht vor der Tür und ich brauche ein paar Karten. Natürlich mache ich die im Kreativ-Monat selber. Ich habe einiges zusammengebracht, woran ich mich in den letzten Wochen ausprobiert habe: Karten selber gestalten + Aquarellfarben + Osterdoodles + Handlettering. Die Ergebnisse sind ein wenig anders ausgefallen, als in meiner Vorstellung… aber auf jeden Fall sind sie liebevoll selbst gemacht! ❤

Kreativ-Monat-Tag 25: Garten-Umgestaltung

Heute gibt es mal ein paar Bilder zu einem kreativen Prozess. Wir sind dabei, unseren Garten umzugestalten. Ein neues Beet am Haus, der alte Teich kommt weg, ein neuer soll an anderer Stelle her. Und ganz nebenbei wird dann auch das Hochbeet wieder bepflanzt. Bei den wärmeren Temperaturen macht das richtig Spaß!

Natis Gartentraum

Alles rund um den Garten, Ausflüge und mehr

Chridhe

Where the books live

the desert and the sea

Worte über palliative Pflege, Sterben, Tod und Trauer

Unser fast perfektes Leben

oder Ein Witwer und seine zwei Kinder gegen den Alltag

Reflexionblog

Ich sehe - ich lese - ich höre - ich denke selbst

Ich lese

Bücher sind die Freiheit des Geistes

Hospiz Luise Hannover

Hier bloggen die Mitarbeiter*innen des Hospiz Luise für Euch - Herzlich Willkommen

wortgeflumselkritzelkram

Sabine Schildgen/Autorin

lukonblog

Mein Leben im Yukon

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

appetitaufzuhause

Blog über gesundes Backen und Kochen, vegetarisch.

Ideenwerkstatt

Gedichte, Geschichten, Ideen und mehr

Weg ins Leben 2.0

Eine Familie lebt mit Papas Krabbe

Anna-Lenas Lesestübchen

Gedanken, verpackt in Wort und Bild

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

Tierhilfe Miranda e.V.

Wir helfen Miranda - einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute und ihren Freunden.

...ein Stück untröstlich

von Trauer, Tod und Leben!

Einen Moment innehalten

Nachdenken, Selbstfindung, positive Energie, Gedichte, Kurzgeschichten, Seelenarbeit

Vademekum

Text & Instagram Marketing

Keller im 3. Stock

Hier schreibt Autorin Katherina Ushachov über das Schreiben, das Leben und den ganzen Rest.

Deister Hiking Trails

Buntes aus dem Deisterland

MARCUS JOHANUS

THRILLERAUTOR