Monat: April 2018

DSGVO – Augen verschließen ist keine Lösung

Ja, hin und wieder – oder auch öfter – habe ich Probleme schon ausgesessen. Oder es zumindest versucht. Nach dem Motto: „abwarten und Tee trinken“. Manche Seiten an meinem Autorenleben machen eben nicht allzu viel Spaß und wie gerne möchte ich sie umgehen. Nun… Continue Reading „DSGVO – Augen verschließen ist keine Lösung“

Störtebeckerstraße? Klingt gut!

Die April-Sonne lacht vom blauen Himmel herunter, der Wind zerzaust meine Haare und hinterlässt auf meinen Lippen einen Hauch von Salz. Gemütlich trete ich in die Pedale meines gelben Leih-Fahrrads, das brav die Straße am Hafen von Langeoog entlang rollt. An der nächsten Kreuzung… Continue Reading „Störtebeckerstraße? Klingt gut!“

Berlin erleben – Teil 2

Wie versprochen gibt es hier im zweiten Teil noch mehr Berlin-Feeling. Den ersten Teil findet Ihr übrigens hier. „Ghost – Nachricht von Sam“ im Theater des Westens Wenn man so wie ich, diese Stadt einfach aufregend findet, dann benötigt man keinen Grund für eine… Continue Reading „Berlin erleben – Teil 2“

Kann ein Herz an einer alten Zitruspresse hängen?

Abgeschabt ist sie. Rissig. Benutzt. Kein Wunder, schließlich sind wir vor 29 Jahren gemeinsam in die erste eigene Wohnung gezogen. Und auch da war sie nicht mehr brandneu. Jahrelang war sie bereits bei meiner Mutter in Benutzung gewesen. Ich höre sie bis heute „Möchtest… Continue Reading „Kann ein Herz an einer alten Zitruspresse hängen?“

Adola Adebar ist gut gelandet

„Das Buch ist da!“, lautete am Freitag die Nachricht, als ich gerade frisch von meiner Insel-Schreib-Woche zurück gekehrt war. Und wie immer, wenn ein Projekt zu Ende geht, fahren meine Emotionen Karussell: Stolz und Erleichterung darüber, dass es geschafft ist, ganz viel Freude und… Continue Reading „Adola Adebar ist gut gelandet“

Highland Cattle am Steinhuder Meer

Ein etwas anderes Museum: Friedhofsmuseum Hannover

„Herzlich Willkommen“, schallt es mir entgegen, als ich den Eingangsbereich des Friedhofsmuseum auf dem Seelhorster Friedhof in Hannover betrete. Ein Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung sprintet mir förmlich entgegen. Nicht erst in diesem Moment ahne ich, dass die Besucher nicht gerade hierher strömen. „In guten Zeiten… Continue Reading „Ein etwas anderes Museum: Friedhofsmuseum Hannover“

Eine Laune der Natur… der Schnuller-Baum

Mal über den (Schreib-) Tellerrand schauen

C10H16O+(H2S) Was das ist? Laut Wikipedia ist das die „angenäherte Summenformel“ von Bernstein. Ihr kennt bestimmt diese gelben Steine aus fossilem Harz, die man im Ostseeraum an Stränden finden kann. Sofern man die Geduld dazu hat, sich nach diesen teils winzigen Teilchen umzuschauen… Eine… Continue Reading „Mal über den (Schreib-) Tellerrand schauen“

Frühlingsboten

Egal, wo ich im Moment gehe und stehe, überall leuchtet mir der Frühling in frischen Farben entgegen. Und wie vielfältig die Natur ist und vor allem welche kleinen Kunstwerke sie zustande bringt, dass sieht man oft erst, wenn man sich einfach mal hinhockt und… Continue Reading „Frühlingsboten“

the desert and the sea

Worte über palliative Pflege, Sterben, Tod und Trauer

Unser fast perfektes Leben

oder Ein Witwer und seine zwei Kinder gegen den Alltag

Reflexionblog

Ich sehe - ich lese - ich höre - ich denke selbst

Ich lese

Bücher sind die Freiheit des Geistes

25 Jahre Hospiz Luise

Ein Jahr lang nehme ich Euch mit in das Hospiz Luise und sammel Spenden für unsere Arbeit

Schreiben wärmt

MEIN HUMORVOLLER BLICK AUF DIE WELT

Metahasenbändigerin

Hier geht es den Metahasen an den Kragen

lukonblog

Mein Leben im Yukon

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

appetitaufzuhause

Blog über gesundes Backen und Kochen, vegetarisch.

Ideenwerkstatt

Gedichte, Geschichten, Ideen und mehr

Weg ins Leben 2.0

Eine Familie lebt mit Papas Krabbe

DunkelWelteN

Die Welt jenseits des Happy Ends

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Letternwald

Gelesenes & Gedanken

watt & meer

Der Blog watt & meer erzählt von den kleinen und großen Wellen, von Alltag und Urlaub und dem Glück auf 4 Pfoten.

Anna-Lenas Lesestübchen

Gedanken, verpackt in Wort und Bild

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

Tierhilfe Miranda e.V.

Wir helfen Miranda - einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute und ihren Freunden.

...ein Stück untröstlich

von Trauer, Tod und Leben!

Einen Moment innehalten

Nachdenken, Selbstfindung, positive Energie, Gedichte, Kurzgeschichten, Seelenarbeit

Klatschmohnrot - von Tag zu Tag

Geschichten, Gedichte und Persönliches

Vademekum

Text & Instagram Marketing

Hannah Katinka

Fotografie & Blog

freudenwege

auf den pfaden der freude

Keller im 3. Stock

Hier schreibt Autorin Katherina Ushachov über das Schreiben, das Leben und den ganzen Rest.

Deister Hiking Trails

Buntes aus dem Deisterland

MARCUS JOHANUS

THRILLERAUTOR