Könnt ihr auch den Frühling riechen?

Lorelei Gilmore kann den Schnee riechen. Dieses kleine Detail aus der von mir sehr geliebten Serie „Gilmore Girls“ ist mir von Anfang an im Gedächtnis geblieben. Warum? Kann ich etwa ebenso wie Lorelei den ersten Schneefall des Winters voraussagen? Nein, aber ich konnte es so gut nach empfinden, weil es mir mit dem Frühling ähnlich geht.

Der Start in meine persönlichen Frühlingsgefühle hat nichts mit dem Datum zu tun. Oder mit den ersten Krokussen in meinem Garten. Oder den wunderschönen, inzwischen blühenden Forsythien. Mein Frühlings-Herz schlägt schneller, wenn die ersten Felder umgepflügt und für das säen vorbereitet werden.

Genau dann riecht es nach der aufgebrochenen dunklen Erde, die nach dem Winter erst einmal tief durchzuatmen scheint. Wie in meiner Kindheit – da ich in der Stadt aufgewachsen bin, hatte ich nicht allzu oft Gelegenheit dazu, während ich heute die Felder fast vor der Haustür habe – hocke ich dann am Feldrand und wühle mich mit den Fingern tief hinein, pflüge sozusagen ein wenig nach. Und dann – ja, dann ist für mich wirklich der Frühling da.

DSC_0002
DSC_0003
DSC_0004
DSC_0005

7 Kommentare zu „Könnt ihr auch den Frühling riechen?

    1. Ich musste erstmal schauen, was Gartenrotschwänzchen sind – die kannte ich bisher noch nicht.Bei uns hocken die Kohlmeisen im Forsythienstrauch, das ist auch total süß! ❤
      Schönen Frühling noch für Dich,
      liebe Grüße
      Nicole

      Gefällt 1 Person

  1. Oh ja, das kann ich wunderbar nachempfinden. Ich liebe diese Frühlingsluft, vor allem am Morgen und am Abend. Bei uns im Garten unten blüht schon einiges … 🙂

    Liebe Grüße,
    Sabi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s