„Ewiges Leben“ – ein Film von Gustavo Ron

Es gibt Fragen, die wollen Erwachsene einfach nicht beantworten. Themen, über die sie nicht sprechen wollen. Das hat der elf Jahre alte Sam (von Robbie Kay grandios DSC_0008dargestellt) rasch begriffen. Dabei hat der an Leukämie erkrankte Junge viele Fragen, denn seine Erkrankung kommt wieder und wieder und irgendwann ist klar, dass es keine Heilung mehr geben wird.

Besonders sein Vater kann sich auf keine Gespräche über das Sterben und den Tod einlassen. Gut, dass Sam gemeinsam mit seinem ebenfalls an Krebs erkrankten Freund Felix von Mrs. Willis zuhause unterrichtet wird. Denn sie stellt den Jungs die Frage: wie kann man ewig leben? Von diesem Zeitpunkt an, schreibt Sam seine Geschichte auf und hält sie auch als Video Dokument fest.

Die Freunde versuchen Fragen zu beantworten, die ihnen die Erwachsenen nicht beantworten können oder wollen. Wie ist es, zu sterben? Wo sind wir, wenn wir Tod sind?

Der Film zeigt, welche begehbaren Wege auf einmal auftauchen können, wenn Kinder mit gesunder Neugier und Offenheit über etwas nachdenken und sprechen. Und sei es, das sie sich überlegen, ob die Eltern nach dem Tod von Sam nicht einen Fragebogen ausfüllen könnten: Wie war Sams Tod? a) Friedvoll. b) Schrecklich. c) Wir wissen es nicht, wir waren Pommes essen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Unser fast perfektes Leben

oder Ein Witwer und seine zwei Kinder gegen den Alltag

Reflexionblog

Ich sehe - ich lese - ich höre - ich denke selbst

Ich lese

Bücher sind die Freiheit des Geistes

25 Jahre Hospiz Luise

Ein Jahr lang nehme ich Euch mit in das Hospiz Luise und sammel Spenden für unsere Arbeit

Schreiben wärmt

MEIN HUMORVOLLER BLICK AUF DIE WELT

Metahasenbändigerin

Hier geht es den Metahasen an den Kragen

lukonblog

Mein Leben im Yukon

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

appetitaufzuhause

Blog über gesundes Backen und Kochen, vegetarisch.

Ideenwerkstatt

Gedichte, Geschichten, Ideen und mehr

Weg ins Leben 2.0

Eine Familie lebt mit Papas Krabe

DunkelWelteN

Die Welt jenseits des Happy Ends

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Letternwald

Gelesenes & Gedanken

watt & meer

Der Blog watt & meer erzählt von den kleinen und großen Wellen, von Alltag und Urlaub und dem Glück auf 4 Pfoten.

Anna-Lenas Lesestübchen

Gedanken, verpackt in Wort und Bild

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

Tierhilfe Miranda e.V.

Wir helfen Miranda - einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute und ihren Freunden.

...ein Stück untröstlich

von Trauer, Tod und Leben!

Totenhemd-Blog

Übers Sterben reden

Einen Moment innehalten

Nachdenken, Selbstfindung, positive Energie, Gedichte, Kurzgeschichten, Seelenarbeit

Klatschmohnrot - von Tag zu Tag

Geschichten, Gedichte und Persönliches

Vademekum

Text & Instagram Marketing

Hannah Katinka

Fotografie & Blog

freudenwege

auf den pfaden der freude

Keller im 3. Stock

Hier schreibt Autorin Katherina Ushachov über das Schreiben, das Leben und den ganzen Rest.

Deister Hiking Trails

Buntes aus dem Deisterland

MARCUS JOHANUS

THRILLERAUTOR

%d Bloggern gefällt das: