„Ich lebe mit meiner Trauer“ – ein Buch von Chris Paul

Im Rahmen meiner Ausbildung zur Seelfrau gibt es eine Liste mit Pflichtlektüre, die ich IMG_2103nach und nach lese. Begonnen habe ich mit einem Buch von Chris Paul: „Ich lebe mit meiner Trauer“.

Ich habe in den vergangenen Jahren bereits etliche Bücher zu den Themen Sterben und Tod gelesen, aber im Bereich Trauer ist das meiste für mich Neuland. Natürlich habe ich meine eigenen Erfahrungen gelebt, aber sich auf der sachlichen Schiene (die natürlich trotz allem immer Empathie beinhaltet) damit zu befassen ist doch noch einmal etwas anderes.

Chris Paul stellt in diesem Buch einen neuen Ansatz vor (das Buch ist von 2017). Während ich bisher meist von Trauerphasen gehört habe, die man als Trauernde(r) nach und nach durchleiden muss, schreibt sie vom Kaleidoskop des Trauerns.

Jeder, der schon mal ein Kaleidoskop benutzt hat, kann sich sicher erinnern, wie sich die kleinen Teile immer wieder vermischen, sich manchmal überlappen und man hin und wieder Mühe hat mit den Augen zu folgen. Auch in der Trauer funktioniert nichts nach Schema F. Jeder macht seine eigenen Erfahrungen, geht seinen eigenen Weg. Es gibt kein Richtig und kein Falsch.

Ich hatte zugegebenermaßen bisher im Trauerfall noch nicht das Bedürfnis nach einem Buch zu greifen. Vielleicht, weil mir auch noch nicht klar war, dass ich dort tatsächlich Hilfe bekommen könnte bzw. ist mir meist ein persönlicher Kontakt lieber. Aber manche Menschen sehen dies anders oder haben vielleicht auch keine andere Möglichkeit bzw. kann man es natürlich auch begleitend lesen.

Dieses Buch ist lebendig, mit anschaulichen Beispielen, mit vielen Möglichkeiten, wie man auf seinem Trauerweg ein Stück vorankommen kann. Ich für meinen Teil bin froh, dass ich es nun kenne. Denn einiges davon wird mir in meiner persönlichen Zukunft sicher weiterhelfen und auf meinem beruflichen Weg, als Trauerbegleiterin, sowieso.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Pit's Fritztown News

A German Expat's Life in Fredericksburg/Texas

Pit's Bilderbuch

Meine Urlaubs- und andere Bilder

Natis Gartentraum

Alles rund um den Garten, Ausflüge und mehr

Chridhe

Where the books live

the desert and the sea

Worte über palliative Pflege, Sterben, Tod und Trauer

Unser fast perfektes Leben

oder Ein Witwer und seine zwei Kinder gegen den Alltag

Ich lese

Bücher sind die Freiheit des Geistes

Hospiz Luise Hannover

Hier bloggen die Mitarbeiter*innen des Hospiz Luise für Euch - Herzlich Willkommen

wortgeflumselkritzelkram

Sabine Schildgen/Autorin

lukonblog

Mein Leben im Yukon

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

appetitaufzuhause

Blog über gesundes Backen und Kochen, vegetarisch.

Ideenwerkstatt

Gedichte, Geschichten, Ideen und mehr

Weg ins Leben 2.0

Eine Familie lebt mit Papas Krabbe

Anna-Lenas Lesestübchen

Gedanken, verpackt in Wort und Bild

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

Tierhilfe Miranda e.V.

Wir helfen Miranda - einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute und ihren Freunden.

...ein Stück untröstlich

von Trauer, Tod und Leben!

Einen Moment innehalten

Nachdenken, Selbstfindung, positive Energie, Gedichte, Kurzgeschichten, Seelenarbeit

Vademekum

Text & Instagram Marketing

Keller im 3. Stock

Hier schreibt Autorin Katherina Ushachov über das Schreiben, das Leben und den ganzen Rest.

Deister Hiking Trails

Buntes aus dem Deisterland

MARCUS JOHANUS

THRILLERAUTOR

%d Bloggern gefällt das: