Weihnachtsmann, Wichtel und Rentiere: Ich bin der weltgrößte Fan von Weihnachten

`Och nee, jetzt fängt die Frau auch schon vorzeitig mit dem Weihnachtsgedöns an´… DSC_0002einige von Euch denken das bestimmt, wenn sie meine Überschrift lesen. Vielleicht, weil sie Weihnachten sowieso doof finden (Konsum, Kalorienschlachten, Familienbesuch…) oder weil es doch wirklich dafür noch zu früh ist. Und damit habt Ihr auf jeden Fall Recht!

Warum ich dann trotzdem jetzt schon darüber schreibe? Weil ich in diesem Jahr in der Advents- und Weihnachtszeit lesen will. „Aha. Und was ist daran jetzt besonders?“ Ja, ja, ich höre Euch das direkt fragen.

Ganz einfach: im letzten Jahr habe ich festgestellt, (nicht zum ersten Mal…) dass ich Weihnachtsromane für mein Leben gern lese. Diese kitschig-süßen-traurig-dramatischen-Storys mit den Zuckerguss beträufelten Happy Ends. Wo beim Lesen Herzchen durch die Luft fliegen und es nach Tannengrün und frisch gebackenen Vanille Kipferln riecht. JA! GENAU DIE!

Nachdem mir das nochmal so RICHTIG bewusst geworden ist, habe ich beschlossen, eine Sammlung dieser Romane zu starten. – Ich hoffe, Ihr bekommt nicht schon beim Lesen meines Beitrags einen Kitsch-Anfall! – Und im Laufe dieses Jahres sind mir erstaunlicherweise auf jedem Flohmarkt welche begegnet: was ich ganz klar für ein Zeichen halte! Und die Verkäufer haben sich gefreut, dass es Bekloppte wie mich gibt, die diese Dinger bei 30 ° im Schatten kaufen. Die wussten ja nichts von meinem Plan und meiner Sammlerwut!

Neun Romane, eine Adventsgeschichte von Cornelia Funke und zwei wundervolle Bilderbücher von Mauri Kunnas warten nun darauf, gelesen und angeschaut zu werden. Genau am 1. Advent starte ich, und mittlerweile kann ich es kaum noch erwarten. Ach ja, bei dreien von ihnen handelt es sich um eine Reihe – was ich beim Kauf des zweiten Teils nicht wusste – ein Teil bekomme ich dann noch zum Geburtstag geschenkt. Also sind es sogar zehn Romane.

Also solltet Ihr in dieser Zeit nichts von mir hören oder lesen, dann wisst Ihr jetzt Bescheid. Wobei ich zwischendurch bestimmt von dem einen und anderen Buch hier schwärmen werde.

Und? Gibt es außer mir noch andere Weihnachtsroman-Fans? Oder bin ich tatsächlich die einzige? Traut Euch – ich habe mich ja nun auch öffentlich dazu bekannt.

2 Kommentare zu „Weihnachtsmann, Wichtel und Rentiere: Ich bin der weltgrößte Fan von Weihnachten

  1. Hihi, das ist in der Tat irgendwie verrückt – aber ein cooles Projekt!
    Viel Spaß dabei ;0)

    …ich habe tatsächlich gerade am Donnerstag einen Weihnachtsroman gekauft – jahaaa…. Nicht wegen Weihnachten, sondern weil ich Patricia Koelle unfassbar gerne lese und sie momentan „nur“ einen Weihnachtsroman neu am Start hat…
    Noch liegt es aber unangerührt da – noch mag ich nicht Kälte und Schnee und Glitzer und Trallahoppsassa…
    Vielleicht wird es für den Lesestart auch eher Advent oder so…

    LG Anja

    Gefällt 1 Person

    1. Verrückt und cool, super Beschreibung! *verbeug*
      Patricia Koelle sagt mir gar nichts. Muss ich mal schauen bzw. sie muss gut sein, wenn sie sogar einen Weihnachtsroman geschrieben hat. 😉
      Liebe Grüße zurück und dann später viel Spaß beim Weihnachtsroman lesen
      Nicole

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s