Kurs für Sterbebegleiter/innen: Emotionaler Einstieg ins Praktikum

Die ersten zwei Wochen meines Praktikums sind vorbei. Zwei Mal habe ich jetzt Fr. Müller (das ist selbstverständlich nicht der richtige Name!) in ihrem Zimmer im Pflegeheim besucht.

DASEIN, so heißt der ambulante Hospizdienst, bei dem ich den Kurs belege. Und genau darum geht es, um das `Da sein´ für Menschen in Lebenslagen, in denen sie Unterstützung benötigen. Im Moment „geistert“ mir noch so vieles durch den Kopf. Daher gibt es heute erst einmal ein paar Gedankenfetzen… und im nächsten Jahr dann  mehr.

Da seinIMG_5294
den Weg mitgehen
begleiten
nicht vorweg laufen

Da sein
wenn die Kraft fehlt
die Augen um Hilfe rufen
der Mund Worte formt

Da sein
wenn die Stille Raum fordert
Hilflosigkeit um Halt bittet
der Kälte getrotzt wird

Da sein
Hände halten
Wangen streicheln
tröstend umarmen

 

3 Kommentare zu „Kurs für Sterbebegleiter/innen: Emotionaler Einstieg ins Praktikum

    1. Danke für Deine lieben Worte Susanne ❤ Und Du weißt ja, wie großartig ich Dein Engagement für Miranda, Face und all die anderen Fellnasen finde!
      Ja, DASEIN trifft es wirklich auf den Punkt. Und ich stelle fest, dass es manchmal schwer ist "einfach" da zu sein…
      Liebe Grüße zurück
      Nicole

      Gefällt mir

  1. Danke, das hast Du lieb geschrieben! ❤ Und ich finde Dein Engagement so großartig. Was Du machst ist gar nicht leicht und kann auch nicht jeder. Menschen helfen, diese Welt in Würde zu verlassen. In unserer Gesellschaft wird es den Sterbenden nicht leicht gemacht würdevoll zu gehen. Unsere hochtechnische Medizin tut alles dafür, um Menschen am Leben zu halten aber nichts um sie würdevoll gehen zu lassen. Ich habe allerhöchsten Respekt vor Dir! ❤ Und ja, es ist oft schwer einfach nur da zu sein.
    LG Susanne

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s