Gina ist verletzt UND I´m back

Am letzten Sonntag haben mein Mann und ich einen Riesenschreck bekommen: wir waren bei schönstem Wetter im Klosterwald spazieren, Gina genoss all die Gerüche und auch das Bad an ihrer Lieblingsstelle am Teich.

IMG_3166

Und dann plötzlich, jaulte sie auf, sprang zurück und hielt ihre linke Vorderpfote in die Luft… eine ihrer Krallen war angebrochen und zwar so tief, dass es kurz blutete. Wir hatten Glück im Unglück und unsere Süße konnte nach einer Pause wieder einigermaßen laufen, so dass wir es bis zum Auto geschafft haben. Sich tragen zu lassen ist nämlich so gar nicht ihr Ding! Zuhause haben wir die Stelle erst einmal mit klarem Wasser ausgewaschen und desinfiziert. Und zu diesem Zeitpunkt war sie auch schon wieder munter, zumindest so lange sie nicht gegen die Kralle kam, die in einem unnatürlichen Winkel abstand.

Den folgenden Tierarztbesuch hat sie gut überstanden – ich war froh, dass wir schon einmal „grundlos“ da gewesen waren und sie ihn kannte. Und nun ist für diese Woche ein wenig Schonung angesagt, was sie ganz schön langweilig findet. Aber die erhöhten Krauleinheiten machen natürlich so einiges wieder wett…

Ansonsten habe ich mich weiter durch die Familien Unterlagen gewühlt und bin noch zu etlichen Einsichten gekommen. Ganz fertig bin ich noch nicht, aber den Rest schaue ich mir nach und nach an. So langsam werde ich davon nämlich ein wenig rammdösig. Ausschließlich in der Vergangenheit zu wühlen, ist eben auch nicht das Wahre. Und daher gehts nun fröhlich zurück an die „normale“ Arbeit und – ENDLICH – wieder ans bloggen!

Heute werde ich erstmal in Ruhe schauen, welche Beiträge ich die nächste Zeit schreiben möchte, denn abgesehen von den laufenden Projekten (Schreibkick, Fotoprojekt, abc-Etüden) ist schon wieder einiges passiert, was ich erzählenswert finde. Zum Beispiel hat der Vertiefungsteil des Kurses für SterbebegleiterInnen begonnen. Was u. a. bedeutet, dass der Kurs sich auch bald dem Ende zuneigt und dann, ja, dann geht es los mit den Begleitungen.

Ich krempel jetzt also mal meine Ärmel hoch und lege so richtig… ok, erstmal gibt es noch eine Kraul-Einheit für Gina und dann geht es los!

 

 

11 Comments on “Gina ist verletzt UND I´m back

  1. Arme Gina, aber es ist ja zum Glück schon wieder besser. Meine Deutsche Dogge Alice, hatte sich mal beim Toben im Wald, eine Kralle komplett herausgerissen. Das hat vielleicht geblutet.
    Gute Besserung für die Maus! ❤
    LG Susanne

    Gefällt 1 Person

    • Dankeschön liebe Susanne ❤ Ja, wir sind erleichtert, dass es nichts schlimmeres ist! Wenn ich mir vorstelle, dass die Kralle komplett rausgerissen wäre… Da hat Deine arme Alice bestimmt sehr gelitten und Du mit ihr. Hoffen wir, dass all unseren Schätzen so etwas nicht wieder passiert!!
      Liebe Grüße ❤
      Nicole

      Liken

  2. Liebe Nicole, falls du auf die Liste der potenziellen Wortspenderinnen für die Etüden möchtest, musst du bis Sonntagmittag bei der Schreibeinladung genickt haben. Nur zur Info.
    Viel Glück für Gina! Wie/warum passiert so was, habt ihr das herausfinden können?
    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Christiane,

      danke für die Info!! Bisher weiß ich ehrlich geschrieben noch gar nicht wie das funktioniert. Und dass ich jetzt auch schon potenzielle Wortspenderin sein dürfte?! Na, ich werde mich mal schlau lesen!
      Dankeschön!! ❤ Wie es genau passiert ist, ist eine gute Frage. Wir waren im Wald, sie hat am Wegesrand im Gestrüpp geschnüffelt, sich erschrocken, zurück gesprungen und muss dabei irgendwo hängen geblieben sein… Welch ein Glück, dass letztendlich nichts schlimmeres passiert ist und sie bald wieder fit ist!!
      Liebe Grüße zurück
      Nicole

      Gefällt 1 Person

  3. Liebe Nicole,
    zuerst einmal natürlich rasche und gute Besserung für Gina! ♥
    Wie schön, dass die Gegenwart Dich jetzt wieder zurück hat und Du bereit bist einzutauchen in den Alltagskram. 🙂
    Hab einen freundlichen Donnerstag,
    liebe Grüße
    moni

    Gefällt 1 Person

  4. Liebe Moni,
    danke für Deine lieben Wünsche! ❤ Glücklicherweise geht es Gina mit jedem Tag besser!
    Ja, ich freue mich auch auf meinen Alltag. Zu lange zurückschauen birgt ja auch immer die Gefahr, an irgendetwas "hängen" zu bleiben und sich dann zu sehr zu verstricken.
    Ich wünsche Dir einen guten Einstieg in ein tolles Wochenende!
    Liebe Grüße
    Nicole

    Liken

  5. Schön wieder von dir zu hören… So ein Hundewesen hält einen emotional immer auf Trab 😉 euch schöne Krauleinheiten und ab und an in die Zukunft blicken 😉 bzw die Gegenwart genießen … Schönes Wochenende

    Gefällt 1 Person

    • Danke! 😀 Oh ja, wir waren echt besorgt und haben so mit ihr gelitten… aber nun ist alles überstanden und ich bin auch wieder im Hier und Jetzt gelandet. Genau da wo ich auch am liebsten bin! 😉
      Ich wünsche Dir einen schönen Start in die Woche!
      Liebe Grüße
      Nicole

      Gefällt 1 Person

  6. Pingback: Drei Monate Glück-mit-Gina – Die Waldträumerin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Reflexionblog

Ich sehe - ich lese - ich höre - ich denke selbst

Ich lese

Bücher sind die Freiheit des Geistes

25 Jahre Hospiz Luise

Ein Jahr lang nehme ich Euch mit in das Hospiz Luise und sammel Spenden für unsere Arbeit

Schreiben wärmt

MEIN HUMORVOLLER BLICK AUF DIE WELT

Metahasenbändigerin

Hier geht es den Metahasen an den Kragen

Mein fast perfektes Leben

Wenn man denkt, Brustkrebs ist schon schlimm...

lukonblog

Mein Leben im Yukon

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

appetitaufzuhause

Blog über gesundes Backen und Kochen, vegetarisch.

Ideenwerkstatt

Gedichte, Geschichten, Ideen und mehr

Weg ins Leben 2.0

Eine Familie lebt mit Papas Krabe

DunkelWelteN

Die Welt jenseits des Happy Ends

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Letternwald

Gelesenes & Gedanken

watt & meer

Der Blog watt & meer erzählt von den kleinen und großen Wellen, von Alltag und Urlaub und dem Glück auf 4 Pfoten.

Anna-Lenas Lesestübchen

Gedanken, verpackt in Wort und Bild

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

Tierhilfe Miranda e.V.

Wir helfen Miranda - einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute und ihren Freunden.

...ein Stück untröstlich

von Trauer, Tod und Leben!

Totenhemd-Blog

Übers Sterben reden

Einen Moment innehalten

Nachdenken, Selbstfindung, positive Energie, Gedichte, Kurzgeschichten, Seelenarbeit

Klatschmohnrot - von Tag zu Tag

Geschichten, Gedichte und Persönliches

Vademekum

Text & Instagram Marketing

Hannah Katinka

Fotografie & Blog

freudenwege

auf den pfaden der freude

Keller im 3. Stock

Hier schreibt Autorin Katherina Ushachov über das Schreiben, das Leben und den ganzen Rest.

Deister Hiking Trails

Buntes aus dem Deisterland

MARCUS JOHANUS

THRILLERAUTOR

%d Bloggern gefällt das: