Projekt abc – M wie Murakami

abc projekt

Nach meiner Pause hole ich erst einmal den Buchstaben M des Fotoprojekts abc von Wortman nach. Mal schauen, wann ich den Anschluss wieder gefunden habe, ich mache mir da keinen Stress. Das Ganze soll ja Spaß machen!

M wie Murakami

IMG_3409

Seit vielen Jahren geben wir den Büchern des japanischen Autors Haruki Murakami ein Zuhause. Mein Mann hat bereits alles von ihm gelesen, ich lese immer mal das eine und andere. Mir gefällt sein Stil. Seine Art eine Geschichte zu erzählen, wobei er hin und wieder auch einmal etwas magisches einfließen lässt. Im vergangenen Jahr waren wir auf einem Murakami Abend, den die deutsche Übersetzerin, Ursula Gräfe, gestaltet hat. Den Beitrag dazu findet Ihr hier.

14 Comments on “Projekt abc – M wie Murakami

    • Liebe Moni,
      mein Mann hat ihn „angeschleppt“ und ich bin dann irgendwann neugierig geworden. 😉 Falls Du mal was von ihm lest, erzähle doch gerne davon. Ich habe damals mit „Kafka am Strand“ angefangen und jetzt habe ich aktuell gerade den Zweiteiler „Die Ermordung des Commendatore“ hier stehen. Mal schauen, wann ich das lese.
      Einen schönen Start in die Woche wünsche ich Dir
      liebe Grüße
      Nicole

      Gefällt 1 Person

    • Liebe Elke,
      seine Geschichten sind sehr vielfältig wie ich finde. Ich hab schon welche gelesen, die ich überhaupt nicht mochte und in manche bin ich total verliebt. Das ist ja immer Geschmackssache! Vielleicht ist ja auch für Dich etwas in seinem Repertoir dabei. Viel Spaß beim „nach-schauen“ und vielleicht lesen!
      Liebe Grüße
      Nicole

      Gefällt mir

    • Ging mir bis dahin ganz genauso. Aber Murakami hat da so seine ganz eigene Sicht der Dinge und geht bzw. schreibt seinen eigenen Weg. In Japan ist er übrigens lange nicht so beliebt wie in anderen Ländern…

      Gefällt 1 Person

  1. Ich kenne den Autor vom Namen her – hab mich aber noch nicht an seine Bücher getraut, da ich im Moment eher seichtes brauche und befürchte hier nicht dabei bleiben zu können – aber er sitzt auf der Wunschliste.
    Einen schönen Samstag

    Gefällt 1 Person

    • Ja, solche Lese-Zeiten kenne ich auch! Gerade wenn ich die ganzen Pflichtbücher für meine Ausbildung lese brauche ich zwischendurch etwas, das flott zu lesen ist und wo ich mich einfach einkuscheln kann. Und nein, dann würde ich ihn Dir nicht gerade empfehlen. Wenn Du ihn dann irgendwann liest, kannst Du ja mal erzählen, ob Dir seine Geschichten gefallen!
      Liebe Grüße und eine schöne Woche wünsche ich Dir
      Nicole

      Gefällt 1 Person

    • Danke! Ehrlich gesagt dachte ich noch: fällt Dir denn nichts besseres ein??!! Und das N habe ich auch schon im Kasten und Ende der Woche werde ich auch mit dem O wieder auf dem laufenden sein. Das Projekt macht mir einfach Spaß und dann ist es leicht auch einmal etwas aufzuholen!
      Liebe Grüße
      Nicole

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Pit's Fritztown News

A German Expat's Life in Fredericksburg/Texas

Pit's Bilderbuch

Meine Urlaubs- und andere Bilder

Natis Gartentraum

Alles rund um den Garten, Ausflüge und mehr

Chridhe

Where the books live

the desert and the sea

Worte über palliative Pflege, Sterben, Tod und Trauer

Unser fast perfektes Leben

oder Ein Witwer und seine zwei Kinder gegen den Alltag

Ich lese

Bücher sind die Freiheit des Geistes

Hospiz Luise Hannover

Hier bloggen die Mitarbeiter*innen des Hospiz Luise für Euch - Herzlich Willkommen

wortgeflumselkritzelkram

Sabine Schildgen/Autorin

lukonblog

Mein Leben im Yukon

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

appetitaufzuhause

Blog über gesundes Backen und Kochen, vegetarisch.

Ideenwerkstatt

Gedichte, Geschichten, Ideen und mehr

Weg ins Leben 2.0

Eine Familie lebt mit Papas Krabbe

Anna-Lenas Lesestübchen

Gedanken, verpackt in Wort und Bild

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

Tierhilfe Miranda e.V.

Wir helfen Miranda - einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute und ihren Freunden.

...ein Stück untröstlich

von Trauer, Tod und Leben!

Einen Moment innehalten

Nachdenken, Selbstfindung, positive Energie, Gedichte, Kurzgeschichten, Seelenarbeit

Vademekum

Text & Instagram Marketing

Keller im 3. Stock

Hier schreibt Autorin Katherina Ushachov über das Schreiben, das Leben und den ganzen Rest.

Deister Hiking Trails

Buntes aus dem Deisterland

MARCUS JOHANUS

THRILLERAUTOR

%d Bloggern gefällt das: