Leicht grummeliger Samstags-Plausch

Heute beginne ich meinen Beitrag mal mit einer Frage: Bin ich kleinkariert, wenn ich erwarte, dass Jemand eine Absprache einhält?

Manchmal denke ich, ich gehöre zu einer ausgestorbenen Spezies. Meine Mutter hat mir „Bitte“ und „Danke“ sagen beigebracht. Und dass man nicht zu spät kommt. Höflich und respektvoll gegenüber älteren Menschen sein. Naja, eben all das, was man früher als „gute Erziehung“ betrachtet hat. Wobei wir unserem Sohn das auch noch beigebracht haben. Denn ja, ich finde das nach wie vor wichtig und richtig!

CJQI4585Ihr ahnt es schon… ich habe mich heute über Jemanden geärgert. Mein Mann nimmt heute wieder an einem Ultra-Lauf teil und somit war klar, dass Gina heute nur frühmorgens einen Spaziergang haben würde und sich ansonsten mit unserem Garten begnügen müsste. Was für einen Tag ja auch mal ok ist, mir aber nicht so gut gefällt. (Mein Mann hatte überlegt, seinen Lauf abzusagen, aber das wollte ich nicht. Schließlich hat er gefühlte Ewigkeiten dafür trainiert!)

Ich versuche mit solchen Situationen so gut es eben geht, allein klar zu kommen. Dann bin ich von niemandem abhängig und das hat Vorteile. Wie ich heute mal wieder sehen durfte… Nachdem ich mir meinen Bänderanriss zugezogen hatte, kam von einer Seite das Angebot: hey, wenn Du mit Gina Hilfe brauchst, sag einfach Bescheid. Total lieb, aber ich hatte erst einmal abgelehnt. Nun kam das Angebot Mitte dieser Woche noch einmal und ich dachte an den heutigen Tag… sah meine Gina mit gesenktem Kopf durch den Garten schlurren… ich bin eben manchmal eine echte Drama-Queen!

Und dann sagte ich: hey, es wäre toll, wenn Deine Hunde am Samstag mit Gina spielen könnten. Klar, kein Problem, war die Antwort. Verbunden mit der Bitte am heutigen Tag noch einmal zu erinnern. Was ich heute morgen getan habe. Und es kam eine Zusage für den Nachmittag.

Als der Abend am Horizont auftauchte, leuchtete auf dem Handy plötzlich eine sorry-hab-ich-vergessen-Nachricht auf. Hatte ich mir zu diesem Zeitpunkt schon gedacht und so habe ich mich mit einer Krücke mit Gina auf den Weg zu einer kleinen Runde um den Block gemacht. Was super gut lief, da unsere Süße so vorsichtig und behutsam mit mir umgeht, als sei ich ein rohes Ei.

Eine Stunde später, ich hatte Gina gerade gefüttert, klingelte es an der Tür. Ohne weitere Nachricht standen sie nun vor selbiger. Sorry, hab ich gesagt. Gina hat gerade gefressen. (Wer das nicht weiß, Hunde können wenn sie mit vollem Magen toben, eine lebensgefährliche Magenumdrehung bekommen) Heute geht es nicht mehr. Zudem war ich auch nicht mehr gewillt, mich bei deutlich kühlerem Wetter in den Garten zu setzen, während die Hunde spielen.

Leider hatte Gina natürlich mitbekommen, dass ihre Kumpels da waren und ich… hatte dann doch noch ein schlechtes Gewissen. Aber – sorry – ich bin „altmodisch“. Absprache ist Absprache. So!

Inzwischen liegt Gina zufrieden neben mir auf dem Sofa, lässt sich kraulen und döst. Es wird andere Spiel-Tage geben, da bin ich sicher. Und anstatt nun weiter zu grübeln, drücken wir Herrchen für die letzten 10 km lieber noch Daumen und Krallen.

Habt noch ein schönes Wochenende!

17 Kommentare zu „Leicht grummeliger Samstags-Plausch

  1. Nein, Nicole, ich finde das nicht altmodisch oder speziell oder kleinkariert. Aber es zeigt, was ich momentan so häufig bemerke: Der Respekt geht verloren. Und ja, für mich hat das etwas mit „Respekt vor der anderen“ zu tun.
    Insofern kann ich dein „Samstagsgrummeln“ verstehen. Und ich nehme es als Anlass, in der nächsten Woche nach Situationen Ausschau zu halten, in denen Menschen sich respektvoll begegnen.
    Liebe Grüße
    Judith

    Gefällt 3 Personen

    1. Ja, für mich geht es dabei auch um Respekt, liebe Judith. Und die Idee, mal nach „respektvollen Situationen“ Ausschau zu halten gefällt mir sehr gut. Werde ich auch machen! Danke für die Inspiration.
      Liebe Grüße
      Nicole

      Liken

  2. Naja, man kann ja mal was vergessen und sie sind doch auch noch aufgetaucht und haben dich nicht komplett hängen lassen wollen. War halt zu spät und dumm gelaufen, aber eigentlich find ich das schon nett, dass sie noch gekommen sind.
    LG
    Sonja

    Gefällt 1 Person

    1. Auf jeden Fall kann man mal was vergessen, da stimme ich Dir komplett zu! Ansonsten liegt das Problem im zwischenmenschlichen Bereich genau hier: es gibt Menschen, wie Dich, die das dann trotzdem noch nett finden (was es sicherlich auch ist und hätte ich vorher vom noch-vorbei-kommen gewusst, hätte ich Gina noch nicht gefüttert…) und dann gibt es mich, die dann grummelig ist und das schlicht doof findet.
      Ich danke Dir jedenfalls für Deinen Kommentar, es ist immer gut auch andere Ansichten zu lesen, genau dafür schreibe ich meine Beiträge!
      Liebe Grüße
      Nicole

      Liken

      1. Kommt ja auch etwas auf die Situation an. Vielleicht gab es ja auch im Vorfeld da schon „grummelige Situationen“ und es war jetzt einfach eine zu viel. Ich versuch halt immer, etwas Gutes in allem zu sehen 🙂

        Gefällt 1 Person

  3. Ja, es gab schon eine weitere Situation und ich bin eben auch sehr empfindlich, wenn es um das Wohlergehen meines Hundeskindes geht. 😉 Und – wie geschrieben – finde ich es gut, dass Du hier was positives reingebracht hast! So bin ich grundsätzlich auch.

    Gefällt 1 Person

  4. Ich finde Dich auch nicht kleinkariert. Die Dame ist schlicht und ergreifend unzuverlässig. Den Termin konnte sie gar nicht vergessen. So oft wie ihr vorher darüber gesprochen habt. Ärgere Dich nicht, Du hast aus dieser Erfahrung gelernt, dass Du Dich nicht auf sie verlassen kannst. Und auch, dass ihr Wort nichts gilt, wenn sie Hilfe anbietet ist das nur heiße Luft.
    Mach Dir aber nicht so einen Kopf, wenn Gina mal einen Tag weniger Bewegung hat. Denke immer daran, wie ihr Leben vorher aussah. Sie wird es Dir nicht übel nehmen und einfach nur froh sein, dass Sie bei Euch sein kann. Wenn Sie kein hyperaktiver Hund ist, der anfängt die Bude zu zerlegen, wenn er nicht jeden Tag bis zur Erschöpfung ausgepowert wird, kannst Du das wirklich entspannter sehen. Und ich glaube Gina ist nicht so ein Hund, oder?
    Lass Dich nicht von Leuten nerven, die nichts auf die Reihe kriegen. Nicht mal so eine kleine Verabredung mit den Hunden.
    LG Susanne

    Gefällt 1 Person

    1. Deine Worte tun mir – wie schon so oft! – gut, liebe Susanne! ❤ Du als "Tier-Mensch" kannst da eben auch mitfühlen, was es mir für Gina bedeutet hat. Und nein, sie übersteht diese Woche, ganz klar. Und sie ist so unglaublich lieb und geduldig. ❤ Aus der "Not" heraus, bin ich dann selber eine kleine Runde mit ihr gegangen – eine Krücke in einer Hand, die Leine in der anderen – und dann sind wir losgehoppelt. Und sie war wahnsinnig geduldig und hat immer geschaut, ob ich mit komme.
      Und hyperaktiv ist sie nicht. Klar, ich merke schon, dass sie nicht so gut ausgelastet ist wie sonst. Aber es geht!
      Ich versuche es… ich möchte ihr nun wegen dieser Aktion auch nicht ihre liebste Spielkameradin vorenthalten. Aber im Moment fällt mir das noch schwer… naja, wenn ein paar Tage ins Land gegangen sind, schaue ich weiter!
      Liebe Grüße – auch von Gina –
      Nicole

      Liken

      1. Liebe Nicole,
        es freut mich sehr, dass Dir meine Worte gut tun. Ihr macht das alles wirklich toll. Auch dass Du an die gefürchtete Magendrehung denkst und Gina nach dem Fressen nicht toben lässt. Ihr findet im Laufe der Zeit sicher noch mehr passende Spielgefährten, die zuverlässigeren Menschen gehören. Ich drück Euch die Daumen! ❤ Gerade die Hunde aus dem Süden sind so enorm dankbar und eigentlich immer zufrieden. Auch wenn es mal weniger Auslauf gibt.
        Knuddel die süße Maus von mir. ❤
        LG Susanne

        Gefällt 1 Person

  5. Liebe Nicole,
    auch ich kann nur sagen „altmodisch“ ist respektvoller Umgang miteinander nie! Und es zeugt von Respekt, wenn man Zusagen einhält, Bitte und Danke sagt, höflich ist!
    Du hast es genau richtig gemacht, also denk nicht weiter drüber nach….
    schönen Sonntag und lieben Gruß
    moni

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Moni,
      ja, genau so sehe ich das auch. Ich mag es einfach im allgemeinen nicht, dass so viele sich heute an keine Absprachen mehr halten und das auch noch normal finden.
      Aber Du hast Recht: nicht weiter drüber nachdenken!
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche!
      Liebe Grüße
      Nicole

      Gefällt 1 Person

  6. … ich überspringe immer alle hundert Millionen Kommentare über mir … 😉
    Hey hey! Lass Dich virtuell mal kurz drücken!
    Ausgangslage war verfahren. Herrchen den Tag über lang weg und Frauchen muss mit die Krücken nehmen. Dazwischen ein Hund, der gesund ist und gesund bleiben soll, z. B. durch Bewegung.
    Jetzt verspricht jemand was mit dem Hund am Nachmittag und hält es nicht ein. Und hat dann noch die Frechheit dann zu kommen, wenn Euer Hund gefressen hat …
    Dieser jemand scheint die Arschkarte zu haben, hätte er seine Absprache eingehalten, wären alle glücklich gewesen. Ok.
    Aber steckt da bei Dir nicht auch etwas Hilflosigkeit dahinter? Eine Hilflosigkeit, die bei Dir selbst noch nicht angekommen ist? Der Bänderriss tut weh, tut weh, tut weh … Aber ich glaube nicht, dass es hilft, einen Vortrag über die Höflichkeits- und Anstandsregeln der Eltern zu halten, de man danach auch der eigenen Brut beigebracht hat. Weil es nicht hilft. Der jemand, der Hilfe angeboten hatte, ist entweder denkbar schlecht erzogen (kann ich von hier aus nicht sagen) oder hat soviel sachlich und emotional um die Ohren, dass es ihm einfach durchgeruscht ist.Kann ich von hier auch nicht beurteilen.
    Du nennst Dich oft „Prinzessin“. Dein Hund ist jetzt Dein ein und alles. Für Dich und Deine Familie mit Hund bist Du veranwortlich. In Krisensituationen oft kein anderer.
    Daher finde ich es nicht fair jemanden, der einmal Hund Gassi gehen versäumt hat, einen ganzen Blog-Post zu Widmen. Er ist nicht bei WordPress, stimmts …?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s