22 Wochen – 1 Objekt # 2

22-wochen-1-objekt-v8Aequitas et Veritas (den Blog findet Ihr hier!) hat ein tolles Projekt ins Leben gerufen: 22 Wochen lang zeigen wir 1 Objekt an den unterschiedlichsten Stellen. Und heute geht es nun schon in die 2. Woche! Bei mir macht sich Lars auf die Reise und wo er ist, das erzählt er Euch am besten selbst…

Hallo zusammen!

Ich bin Lars, der Lese-Zwerg. Aber das wisst Ihr ja schon von Nicole. Tja, sie hat mich doch tatsächlich weichgekocht. Ich werde also diese 22 Wochen als Fotomodell zur Verfügung stehen. Ihr könnt mir glauben, dass ich mir die Entscheidung nicht leicht gemacht habe. Denn schließlich muss ich dafür meinen angestammten Platz auf dem Schreibtisch verlassen. Jahrelang konnte ich dort in Ruhe sitzen und lesen. Gut, Nicoles Tipperei auf dem Laptop ist manchmal schon nervig. Aber ansonsten war es doch immer recht lauschig.

Damit ist es nun vorbei. Sie schleppt mich von einem Ort zum anderen, nur um heraus zu finden, wo ich mich besonders gut fotografieren lasse. Ok, irgendwie macht es auch Spaß und ich hätte nicht gedacht, dass die Welt sooo groß ist. Wobei Nicole sagte, dass sie mir nur einen winzigkleinen Teil davon zeigen kann und selbst der erscheint mir schon riesig!

Auf dem heutigen Foto waren wir in einem Restaurant. Dort hat sich Nicole mit ein paar Leuten getroffen und dann haben die den ganzen Abend geredet, geredet und noch mehr geredet. Puh… sich dabei aufs Lesen konzentrieren ist ja schon schwierig genug, aber dann stand da plötzlich noch so ein Typ – er heiße Lehrer Lämpel erklärte er mir und schaute dabei so hochwichtig drein. Und dann wollte er mir am liebsten noch etwas beibringen. Dabei wollte ich nur lesen. Und das habe ich dann auch getan!

Also solltet Ihr jemals diesem Lämpel begegnen, macht Euch am besten ganz schnell aus dem Staub. Und ich werde jetzt mal weiterlesen.

Bis nächste Woche
Euer
Lars

IMG_4223

21 Kommentare zu „22 Wochen – 1 Objekt # 2

  1. Da muss ich doch gleich an mein altes Busch-Buch denken: „Also lautet ein Beschluss: dass der Mensch was lernen muss. Nicht allein das ABC bringt den Menschen in die Höh; nicht allein in Rechnungssachen soll der Mensch sich Mühe machen; sondern auch der Weisheit Lehren muss man mit Vergnügen hören. Dass dies mit Verstand geschah, war der Lehrer Lämpel da.“ 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Genau! Ich bin ja großer Wilhelm Busch Fan, habe tolle alte Bücher von ihm, schon einige Lesungen mit seinen Texten veranstaltet und ich wohne auch noch in der Nähe seines Geburtshauses wo heute ein Museum drin ist. Schwärm… 😉

      Liken

  2. Ooohhhh, in Saarbrücken gab es mal eine Kneipe, die hieß „Lehrer Lämpel“ und war genau gegenüber der Höheren Handelsschule. 🙂

    Lars lässt sich aber nicht beeindrucken und liest weiter …

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s