22 Wochen – 1 Objekt # 18

22-wochen-1-objekt-v822 Wochen lang 1 Objekt an verschiedenen Orten, in unterschiedlichen Situationen zeigen. Darum geht es in dem Projekt, das Aequitas et Veritas auf ihrem Blog „betreut“. Und nachdem Lars die 17. Woche alles allein gestemmt hat – ich ziehe die Mütze vor ihm – machen wir nun wieder gemeinsam weiter.

Hallo Zusammen!

In der letzten Woche war es glücklicherweise vorbei mit meiner Langeweile, denn wir sind in den Urlaub gefahren! Gina konnte es anfangs kaum fassen, dass ich auch mit darf…

18a

Wir sind an die Ostsee gefahren, das war echt toll. Und ich habe das erste Mal in meinem Zwergenleben in einem Strandkorb gesessen…


Aber das alleraufregendste war das große Wasser, die Ostsee. Wow, sooo groß hatte ich mir das gar nicht vorgestellt. Und Nicole hat dieses Mal gut auf mich aufgepasst, damit mir nicht wieder ein Bein abbricht. Ich schwelge jetzt nochmal ein wenig in meinen Urlaubserinnerungen…

Habt noch einen schönen Tag!
Euer Lars

18d18e

25 Comments on “22 Wochen – 1 Objekt # 18

    • Auf jeden Fall! Ich finde es vor allem toll, mal aus dem Alltagskram rauszukommen. Und gerade an der See kann ich ganz hervorragend abschalten, insofern war diese Auszeit einfach grandios. ❤
      Und Lars ist glücklicherweise keiner, der friert 😉
      Liebe Grüße
      Nicole

      Gefällt 1 Person

  1. Ohhh – da hattest du noch mal einen tollen Urlaub. Das hat bestimmt gut getan. So als Fotomodell ist es schon anstrengend, da kann man so einen Trip mal brauchen.

    Gefällt 1 Person

    • Fürs baden habe ich ja zuhause die Badewanne 😉 Außerdem mag ich die Strände nur, wenn sie nicht überfüllt sind. Und wenn ich mit meinem Hund überall lang darf. Und das geht im Sommer natürlich überhaupt nicht. Die Nordsee mag ich übrigens noch lieber, aber ja, Ostsee hat was! ❤
      Wir waren in Niendorf / Timmendorfer Strand.

      Liken

      • An der Nordsee muss man immer so oft das Wasser suchen. Wir Nordies haben deswegen immer einen Tidenkalender dabei. 😁
        Ostsee mag ich auch. Hab mal fast 3 Jahre auf Fehmarn gelebt während meiner Marinezeit.

        Badewanne… ich bevorzuge Seen, Flüsse und Meere.

        Gefällt 1 Person

  2. Aus dem Grund ist mein Mann lieber an der Ostsee und ich liebe Ebbe und Flut ❤ Ok, St. Peter Ording z. B. ist schon sehr extrem, da ist das Wasser ja wirklich weg…
    Wow, Du hast auf Fehmarn gelebt?! Wie ist es auf einer Insel zu leben?? Fehmarn war ich noch nicht. Hat es Dir da gefallen? (Find ich gerade echt spannend… falls Dir das noch nicht aufgefallen ist 😉 )

    Ich grundsätzlich auch, aber nur von "außen". 😀

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

25 Jahre Hospiz Luise

Ein Jahr lang nehme ich Euch mit in das Hospiz Luise und sammel Spenden für unsere Arbeit

Schreiben wärmt

MEIN HUMORVOLLER BLICK AUF DIE WELT

Metahasenbändigerin

Hier geht es den Metahasen an den Kragen

Mein fast perfektes Leben

Wenn man denkt, Brustkrebs ist schon schlimm...

lukonblog

Mein Leben im Yukon

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

appetitaufzuhause

Blog über gesundes Backen und Kochen, vegetarisch.

Papiertraum

Notizbücher, Planer, Journals und mehr - Aus Liebe zum Papier

Ideenwerkstatt

Gedichte, Geschichten, Ideen und mehr

Weg ins Leben 2.0

Eine Familie lebt mit Papas Krabe

DunkelWelteN

Die Welt jenseits des Happy Ends

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Letternwald

Gelesenes & Gedanken

watt & meer

Der Blog watt & meer erzählt von den kleinen und großen Wellen, von Alltag und Urlaub und dem Glück auf 4 Pfoten.

Anna-Lenas Lesestübchen

Gedanken, verpackt in Wort und Bild

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

Tierhilfe Miranda e.V.

Wir helfen Miranda - einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute und ihren Freunden.

...ein Stück untröstlich

von Trauer, Tod und Leben!

Totenhemd-Blog

Übers Sterben reden

Einen Moment innehalten

Nachdenken, Selbstfindung, positive Energie, Gedichte, Kurzgeschichten, Seelenarbeit

Klatschmohnrot - von Tag zu Tag

Geschichten, Gedichte und Persönliches

Vademekum

Text & Instagram Marketing

Hannah Katinka

Fotografie & Blog

freudenwege

auf den pfaden der freude

Keller im 3. Stock

Hier schreibt Autorin Katherina Ushachov über das Schreiben, das Leben und den ganzen Rest.

Deister Hiking Trails

Buntes aus dem Deisterland

MARCUS JOHANUS

THRILLERAUTOR

%d Bloggern gefällt das: