Garten-Lust

In den letzten zwei Jahren hatte der Garten bei uns keine große Priorität. Für dieses Jahr war nun eine teilweise Umgestaltung geplant… und dann kam Corona und die Baumärkte, Gärtnereien… waren geschlossen. Egal, inzwischen haben die Geschäfte wieder geöffnet und nun werkeln wir seit einigen Wochen.

Anfangs stand ich da und dachte nur: ach Du Schreck! Wie sollen wir das bloß alles schaffen? Ein, zwei Mal tief durchatmen und die Antwort lautete: Schritt für Schritt. Inzwischen gehe ich jeden Abend nochmal durch den Garten und genieße die Fortschritte, die wir bisher gemacht haben, die kleinen Erfolge.

Da ist der neue Kompost, den ich endlich dort angelegt habe, wo ich ihn schon länger haben wollte…

IMG_6462

… und das Hochbeet mit den Salaten, dem Thymian und Schnittlauch und den gelben Zucchinis …

IMG_6465IMG_6466IMG_6467IMG_6468

… gleich daneben die Tomatenpflanzen, die sich an unserem Carport emporranken…

IMG_6469

… die Überdachung als weitere Aufbewahrungsmöglichkeit für Gartenutensilien…

IMG_6463

… und Blumen, deren bunte Fülle noch offene Baustellen einfach überstrahlen.

IMG_6433
IMG_6464IMG_6471
IMG_6434

Als nächstes werde ich hinterm Haus ein neues Beet anlegen, aber davon gibt es dann ein anderes Mal Bilder!

4 Comments on “Garten-Lust

  1. Schön dass du die Freude am Garten entdeckt hast Nicole.
    Sieht für den Anfang schon recht gut aus.
    Bei den Tomaten habe ich aber Bedenken ob die Größe der Töpfe ausreicht.
    Die Ernte wird es dir aber zeigen.
    LG, Nati

    Gefällt 1 Person

    • Finde ich auch! ❤ Inzwischen habe ich einfach auch die Muße, um mich mit all dem zu beschäftigen. Und es ist sooo spannend!
      Ich hätte auch noch größere Töpfe – meinst Du, ich sollte sie nochmal umpflanzen?? Oder ist es dafür zu spät? Danke jedenfalls schon mal für den Hinweis!
      Hab einen schönen Tag!
      Liebe Grüße
      Nicole

      Gefällt 1 Person

      • Wenn man erst einmal anfängt, lach….
        Klar kannst du sie noch umtopfen.
        Je kleiner der Topf, desto kleiner bleiben die Pflanzen und desto weniger Früchte hast du am Ende.
        Sie benötigen aber auch ordentlich Dünger und täglich Wasser. Im Sommer kann es schon mal 5 Liter pro Pflanze und Tag sein.
        LG, Nati

        Gefällt 1 Person

  2. Von Hölzchen auf Stöckchen… 😉
    Dann werde ich das auf jeden Fall noch machen! Klingt ja auch logisch. Das sie viel Wasser brauchten, wusste ich immerhin schon… aber sooo viel – ich staune!
    Vielen lieben Dank, dass Du mir noch weiter auf die Gärtner-Sprünge geholfen hast – es gibt echt noch so viel für mich zu lernen. 😀
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend,
    liebe Grüße
    Nicole

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

the desert and the sea

Worte über palliative Pflege, Sterben, Tod und Trauer

Unser fast perfektes Leben

oder Ein Witwer und seine zwei Kinder gegen den Alltag

Reflexionblog

Ich sehe - ich lese - ich höre - ich denke selbst

Ich lese

Bücher sind die Freiheit des Geistes

25 Jahre Hospiz Luise

Ein Jahr lang nehme ich Euch mit in das Hospiz Luise und sammel Spenden für unsere Arbeit

Schreiben wärmt

MEIN HUMORVOLLER BLICK AUF DIE WELT

Metahasenbändigerin

Hier geht es den Metahasen an den Kragen

lukonblog

Mein Leben im Yukon

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

appetitaufzuhause

Blog über gesundes Backen und Kochen, vegetarisch.

Ideenwerkstatt

Gedichte, Geschichten, Ideen und mehr

Weg ins Leben 2.0

Eine Familie lebt mit Papas Krabbe

DunkelWelteN

Die Welt jenseits des Happy Ends

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Letternwald

Gelesenes & Gedanken

watt & meer

Der Blog watt & meer erzählt von den kleinen und großen Wellen, von Alltag und Urlaub und dem Glück auf 4 Pfoten.

Anna-Lenas Lesestübchen

Gedanken, verpackt in Wort und Bild

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

Tierhilfe Miranda e.V.

Wir helfen Miranda - einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute und ihren Freunden.

...ein Stück untröstlich

von Trauer, Tod und Leben!

Einen Moment innehalten

Nachdenken, Selbstfindung, positive Energie, Gedichte, Kurzgeschichten, Seelenarbeit

Klatschmohnrot - von Tag zu Tag

Geschichten, Gedichte und Persönliches

Vademekum

Text & Instagram Marketing

Hannah Katinka

Fotografie & Blog

freudenwege

auf den pfaden der freude

Keller im 3. Stock

Hier schreibt Autorin Katherina Ushachov über das Schreiben, das Leben und den ganzen Rest.

Deister Hiking Trails

Buntes aus dem Deisterland

MARCUS JOHANUS

THRILLERAUTOR

%d Bloggern gefällt das: