„Postscript – was ich dir noch sagen möchte“ / Ein Buch von Cecilia Ahern

IMG_6931Vor 15 Jahren erschien ein Buch von einer jungen Autorin. Es handelt von einer Frau, deren Mann verstorben ist und die nicht weiß, wie sie ihr Leben weiterleben soll. Und dann bekommt sie plötzlich Briefe von ihm, die ihr auf dem Weg in eine Zukunft weiterhelfen sollen.

Ich habe dieses Buch – „P.S. Ich liebe dich“ – damals verschlungen, mich sofort in die geschriebene Welt von Cecilia Ahern hineinfallen lassen. Bis heute bin ich verliebt in ihre Bücher, kenne und bewahre jedes einzelne von ihnen. Natürlich habe ich Lieblinge darunter und ein klein wenig vermisse ich die ganz junge Autorin, die sich Geschichten ausdachte wie: „Zwischen Himmel und Liebe“ und „Ich hab dich im Gefühl“. Klar hat sie sich weiter entwickelt und schreibt nun anders bzw. andere Arten von Geschichten. Aber das, was ihre Geschichten für mich ausmachen, dieses eintauchen können, dieses immer-weiter-lesen-wollen – das ist geblieben.

Vor ein paar Wochen betrete ich ahnungslos eine Buchhandlung und mein Blick fällt auf ein wunderschönes Cover mit dem Titel „Postscript – was ich dir noch sagen möchte“ von Cecilia Ahern. Ich hatte nicht mitbekommen, dass im Oktober vergangenen Jahres ein neues Buch von ihr erschienen war – früher wäre das nicht passiert… Glücklich stürzte ich mich darauf, drehte es um und begriff erst dann: Ich hielt die Fortsetzung von „P.S. Ich liebe dich“ in der Hand.

Ich war versteinert. Ehrlich. Eine Fortsetzung von DIESEM Buch? Konnte das gutgehen? Sollte ich es versuchen? Wie oft hat eine Fortsetzung schon Frust bei mir hinterlassen. Andererseits, Jojo Moyes hat es mit „Ein ganzes halbes Jahr“ sogar zwei Mal geschafft, mich weiter an die Figuren und ihre Geschichten zu fesseln… Und natürlich war ich während all dieser Gedanken längst auf dem Weg zur Kasse!

Da ich Euch in keinster Weise irgendetwas spoilern möchte nur soviel: Holly hat sich ein neues Leben aufgebaut und fühlt sich „sicher“, bis sie von einer Frau angesprochen wird, die einen „P.S. Ich liebe dich“ Club gegründet hat und sie um Unterstützung bittet. Wie sie reagiert und was aus ihr und der Geschichte wird, lest es lieber selber!

ICH LIEBE dieses Buch und empfehle es Euch aus tiefstem Herzen – sofern Ihr solche Geschichten mögt – und solltet Ihr es lesen, dann wünsche ich Euch eine schöne Zeit damit. Ich brauchte auf jeder Fall – so wie damals beim 1. Teil – jede Menge Taschentücher!

6 Comments on “„Postscript – was ich dir noch sagen möchte“ / Ein Buch von Cecilia Ahern

  1. Hallo Nicole.
    Da haben wir ja die gleichen Vorlieben bei Büchern.
    Von beiden Autorinnen habe ich mehrere Bücher.
    Sie schreiben richtig einladend.
    Viel Freude mit deinem neuen Buch.
    LG, Nati

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Pit's Fritztown News

A German Expat's Life in Fredericksburg/Texas

Pit's Bilderbuch

Meine Urlaubs- und andere Bilder

Natis Gartentraum

Alles rund um den Garten, Ausflüge und mehr

Chridhe

Where the books live

the desert and the sea

Worte über palliative Pflege, Sterben, Tod und Trauer

Unser fast perfektes Leben

oder Ein Witwer und seine zwei Kinder gegen den Alltag

Ich lese

Bücher sind die Freiheit des Geistes

Hospiz Luise Hannover

Hier bloggen die Mitarbeiter*innen des Hospiz Luise für Euch - Herzlich Willkommen

wortgeflumselkritzelkram

Sabine Schildgen/Autorin

lukonblog

Mein Leben im Yukon

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

appetitaufzuhause

Blog über gesundes Backen und Kochen, vegetarisch.

Ideenwerkstatt

Gedichte, Geschichten, Ideen und mehr

Weg ins Leben 2.0

Eine Familie lebt mit Papas Krabbe

Anna-Lenas Lesestübchen

Gedanken, verpackt in Wort und Bild

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

Tierhilfe Miranda e.V.

Wir helfen Miranda - einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute und ihren Freunden.

...ein Stück untröstlich

von Trauer, Tod und Leben!

Einen Moment innehalten

Nachdenken, Selbstfindung, positive Energie, Gedichte, Kurzgeschichten, Seelenarbeit

Vademekum

Text & Instagram Marketing

Keller im 3. Stock

Hier schreibt Autorin Katherina Ushachov über das Schreiben, das Leben und den ganzen Rest.

Deister Hiking Trails

Buntes aus dem Deisterland

MARCUS JOHANUS

THRILLERAUTOR

%d Bloggern gefällt das: