„Schön, dass ihr wieder da seid!“

Vor ein paar Tagen sind wir von einer Reise zurück gekehrt. Als wir die erste Runde mit unserer Gina machten, winkte die Nachbarin aus ihrem Liegestuhl und rief: „Schön, dass ihr wieder da seid!“ – so macht nach Hause kommen doch gleich noch mehr Spaß!

Und nun an Euch: Schön, dass Ihr wieder mitlest – ich freu mich auf den Austausch mit Euch!

Ja, nun ist meine dreiwöchige Social-Media-Pause vorbei. Es war schön, mal in keiner Timeline zu scrollen oder im Web zu surfen. Aber ich habe es auch vermisst – so hin und wieder. Die meiste Zeit war ich viel zu beschäftigt mit den schönen Dingen des Lebens.

Mein Mann, Gina und ich waren zwei Wochen auf Rügen. Wir hatten eine tolle Ferienwohnung, wo Hunde nicht nur erlaubt, sondern unbedingt erwünscht sind – bei Interesse einfach mal hier klicken (unbezahlte Werbung!!) – und haben viele Ausflüge gemacht und die Insel kennengelernt. Darüber wird es noch einen gesonderten Beitrag geben.



Die letzte Woche waren wir Zuhause und haben im Garten gewerkelt. Wir wollen einiges im nächsten Jahr umgestalten und haben nun schon Vorarbeiten geleistet. Büsche zurück geschnitten, den Senkgarten zugeschüttet usw.

Und nun geht es wieder mit voller Motivation zurück in den Alltag, denn dort wartet so einiges auf mich. In zwei Wochen startet mein jährliches Seminar „Schreib-Lust“ an der ev. Heimvolkshochschule in Loccum. Da es die 10. „Auflage“ ist, hatte ich mir etwas Besonderes vorgestellt… tja, nun ist es allein durch die Pandemie zu etwas Besonderem geworden und ich hatte ehrlich gesagt überhaupt nicht damit gerechnet, dass es stattfindet. In den nächsten Tagen werde ich mich erstmal nach den aktuellsten Hygienemaßnahmen erkundigen.

Ein Wochenende später fahre ich noch ein letztes Mal nach Hamburg-Bergedorf. Meine Ausbildung zur Seelfrau ist ja bereits seit Juni beendet, aber ich hatte ein wichtiges Modul verpasst, das ich nun nachholen werde. Es ist ein seltsames Gefühl, nun noch einmal hinzufahren und wenn ich ehrlich bin, hält sich meine Lust darauf in Grenzen. Aber meist wird es dann am allerschönsten!

Danach starte ich ein Herzensprojekt: ich schreibe ein Buch über meine Mutter. Die Familiengeschichte, Erinnerungen, gemeinsame Erlebnisse. Zum einen, weil ich nicht möchte, dass all das verloren geht und zum anderen, weil ich mir noch über einiges klar werden möchte. Und das klappt beim Schreiben am besten. Ich werde das Ganze dann drucken lassen, aber nur für mich. Hin und wieder werde ich die eine und andere Geschichte hier auf dem Blog einstellen und mit Euch teilen. (Meine Mutter fand es immer gut, dass ich Erinnerungen aufgeschrieben habe, und hätte nichts dagegen.)

Ja, soweit für Heute von meinen Neuigkeiten. Was war bei Euch so los? Ich hoffe doch, dass Ihr alle gesund und munter seid! Ich wünsche Euch noch einen schönen Donnerstag und wir lesen uns dann die Tage wieder!

15 Comments on “„Schön, dass ihr wieder da seid!“

    • Und ich rufe zurück: „Schön, dass Du wieder hier mitliest!“ – ❤ -lichen Dank liebe Regina, ich freue mich auf den weiteren Austausch!
      Liebe Grüße und einen guten Start in ein schönes Wochenende
      Nicole

      Gefällt 1 Person

  1. Willkommen zurück Nicole. 🙂
    Da hast du für die nächste Zeit so einige Projekte im Gepäck.
    Ich hoffe die Urlaubserholung hält eine Weile bei dir an.
    LG, Nati

    Gefällt 1 Person

    • Ich danke Dir liebe Nati ❤
      Ja, Langeweile gibt es nicht. 😉 Aber ich mache zwischendurch genug Wohlfühlpausen und erhalte mir damit meine Urlaubserholung! 😀
      Ich wünsche Dir ein wunderschönes Herbst-Wochenende!
      Liebe Grüße
      Nicole

      Gefällt 1 Person

  2. Schön, wieder von dir zu lesen, liebe Nicole.
    Was du schreibst, hört sich spannend an und ich freue mich auf weitere Beiträge.
    Ich habe wieder mit der Arbeit begonnen und bin dir in Punkto „Hygienemaßnahmen“ etwas voraus – ich brauchte das inzwischen für vier verschiedene Angebote – und für die Praxis natürlich auch.
    Jetzt habe ich drei Seminare in Präsenz gehalten und im Oktober und November war vieles geplant. Mal schauen, was davon geht und was nicht.
    Liebe Grüße
    Judith

    Gefällt 1 Person

    • Danke liebe Judith ❤ Ich freu mich auch, wieder von Dir zu lesen!
      Ja, spannend wird es bestimmt und ich habe mir fest vorgenommen künftig wieder mehr zu bloggen. 😉
      Das Thema Hygienemaßnahmen hatte ich ja auch schon beim Start meiner Trauergruppe im Juni. Aber nun habe ich von der Heimvolkshochschule ebenfalls wieder Hygieneregeln bekommen und die ähneln sich natürlich, aber einiges ist eben auch anders.
      Wie sind denn Deine bisherigen Erfahrungen? In der Trauergruppe "läuft" es sehr gut, aber das Thema "keine Berührungen" finde ich gerade in diesem Bereich furchtbar. Wenn man sich nicht mal die Hand geben darf… 😦 Aber es ist natürlich besser, als wenn es nicht stattfinden kann!
      Ich drücke Dir die Daumen, dass Deine geplanten Veranstaltungen stattfinden können!
      Liebe Grüße und komm gut ins Wochenende
      Nicole

      Liken

      • Liebe Nicole,
        danke dir.
        Die ersten Erfahrungen sind ganz gut – zumeist ist es kein Problem, dass die Teilnehmerinnen mitmachen. Und ja, die Berührungen fehlen hier teilweise auch.
        Bin gespannt, wie die Veranstaltungen in der nächsten Woche werden.
        Liebe Grüße
        Judith

        Gefällt 1 Person

  3. Schön, wieder von dir zu lesen. Ich wünsche dir viel Spass beim Aufschreiben. Da werden bestimmt starke Emotionen mitschwingen. Gute wie schlechte. Aber es wird bestimmt gut werden.

    Liebe Grüsse

    Gefällt 1 Person

  4. Das ist lieb – vielen Dank Rina! ❤
    Ja, das wird sehr emotional. Meine Mutter ist vor 3,5 Jahren gestorben und bisher hätte ich das echt noch nicht gekonnt. Aber in den letzten Wochen träume ich so viel von ihr und ich habe beschlossen, dass als Zeichen zu nehmen, dass es nun an der Zeit ist. Und ich denke auch, dass es gut wird und mir auch gut tut.
    Hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Nicole

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Unser fast perfektes Leben

oder Ein Witwer und seine zwei Kinder gegen den Alltag

Reflexionblog

Ich sehe - ich lese - ich höre - ich denke selbst

Ich lese

Bücher sind die Freiheit des Geistes

25 Jahre Hospiz Luise

Ein Jahr lang nehme ich Euch mit in das Hospiz Luise und sammel Spenden für unsere Arbeit

Schreiben wärmt

MEIN HUMORVOLLER BLICK AUF DIE WELT

Metahasenbändigerin

Hier geht es den Metahasen an den Kragen

lukonblog

Mein Leben im Yukon

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

appetitaufzuhause

Blog über gesundes Backen und Kochen, vegetarisch.

Ideenwerkstatt

Gedichte, Geschichten, Ideen und mehr

Weg ins Leben 2.0

Eine Familie lebt mit Papas Krabe

DunkelWelteN

Die Welt jenseits des Happy Ends

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Letternwald

Gelesenes & Gedanken

watt & meer

Der Blog watt & meer erzählt von den kleinen und großen Wellen, von Alltag und Urlaub und dem Glück auf 4 Pfoten.

Anna-Lenas Lesestübchen

Gedanken, verpackt in Wort und Bild

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

Tierhilfe Miranda e.V.

Wir helfen Miranda - einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute und ihren Freunden.

...ein Stück untröstlich

von Trauer, Tod und Leben!

Totenhemd-Blog

Übers Sterben reden

Einen Moment innehalten

Nachdenken, Selbstfindung, positive Energie, Gedichte, Kurzgeschichten, Seelenarbeit

Klatschmohnrot - von Tag zu Tag

Geschichten, Gedichte und Persönliches

Vademekum

Text & Instagram Marketing

Hannah Katinka

Fotografie & Blog

freudenwege

auf den pfaden der freude

Keller im 3. Stock

Hier schreibt Autorin Katherina Ushachov über das Schreiben, das Leben und den ganzen Rest.

Deister Hiking Trails

Buntes aus dem Deisterland

MARCUS JOHANUS

THRILLERAUTOR

%d Bloggern gefällt das: