Montags-Plausch

Zum Wochenstart ist der Himmel bei uns mit grauen Wolken bedeckt. Diese richtig dicken, bei denen man den Eindruck hat, dass nichts und niemand sie jemals wieder von der Stelle bekommt. Trotzdem ist es ein schöner Herbsttag. Bei meiner Runde mit Gina habe ich das Farbenspiel der Laubbäume genossen. Als wir an einem Kiefernwäldchen vorbeigingen, staunte ich über das leuchtende Gelb einiger Büsche zwischen den dunklen Stämmen. Da fiel es plötzlich gar nicht mehr auf, dass die Sonne hinter den Wolken feststeckte.

Insgesamt machen mich solche Tage trotzdem müde und ich freue mich dann schon auf den Abend, wenn ich mich auf dem Sofa unter die Decke kuscheln kann. Vor allem, wenn das gerade vergangene Wochenende recht anstrengend war.

Bei meiner Seelfrau Ausbildung hatte ich ja ein Wochenende verpasst und dass konnte ich nun nachholen. Die ganze Zeit hatte ich gebangt, ob es überhaupt stattfinden kann und ich diesen Teil erst im kommenden Jahr (wer weiß, wie es da ausschaut) machen kann. Es ging um das Seelengeleit und ich habe in diesem Rahmen ein Geleit für meine Mutter gemacht, was sehr schön war und vor allem hatte ich noch die Möglichkeit dadurch etwas zu klären. Ich fühle mich heute also aus mehrfacher Hinsicht erleichtert.



Daher ist mein Start in diese Woche von einem aufatmen begleiten, aber auch von einem herzhaften Gähnen. Und wenn ich nachher mit Gina aus der Hundeschule zurück komme (wir haben die dritte Stunde vom Apportierkurs), dann werde ich mich wie oben beschrieben auf mein Sofa plumpsen lassen.

Habt eine schöne Woche und bleibt gesund!

7 Comments on “Montags-Plausch

  1. Liebe Nicole,
    ich hoffe, du hattest einen schönen Abend und später noch einen …
    Und ich schicke dir ein wenig Himmelblau und Sonnenschein – so sieht es heute sehr häufig aus. Gestern hat es gar nicht aufgehört zu regnen.
    Klingt spannend, was du da vom Seelengeleit schreibst.
    Liebe Grüße
    Judith

    Gefällt 1 Person

    • Hatte ich – danke liebe Judith! Ich hoffe Du auch! 😀
      Ich schau gerade mal aus dem Fenster… danke, dass Himmelblau und der Sonnenschein sind gut angekommen! Passt perfekt, da ich gleich meine Runde mit Gina mache.
      Ja, das mit dem Seelengeleit ist total spannend. Und für mich war es vor allem sehr aufwühlend und dann letztendlich friedlich. ❤
      Liebe Grüße
      Nicole

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

the desert and the sea

Worte über palliative Pflege, Sterben, Tod und Trauer

Unser fast perfektes Leben

oder Ein Witwer und seine zwei Kinder gegen den Alltag

Reflexionblog

Ich sehe - ich lese - ich höre - ich denke selbst

Ich lese

Bücher sind die Freiheit des Geistes

25 Jahre Hospiz Luise

Ein Jahr lang nehme ich Euch mit in das Hospiz Luise und sammel Spenden für unsere Arbeit

Schreiben wärmt

MEIN HUMORVOLLER BLICK AUF DIE WELT

Metahasenbändigerin

Hier geht es den Metahasen an den Kragen

lukonblog

Mein Leben im Yukon

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

appetitaufzuhause

Blog über gesundes Backen und Kochen, vegetarisch.

Ideenwerkstatt

Gedichte, Geschichten, Ideen und mehr

Weg ins Leben 2.0

Eine Familie lebt mit Papas Krabbe

DunkelWelteN

Die Welt jenseits des Happy Ends

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Letternwald

Gelesenes & Gedanken

watt & meer

Der Blog watt & meer erzählt von den kleinen und großen Wellen, von Alltag und Urlaub und dem Glück auf 4 Pfoten.

Anna-Lenas Lesestübchen

Gedanken, verpackt in Wort und Bild

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

Tierhilfe Miranda e.V.

Wir helfen Miranda - einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute und ihren Freunden.

...ein Stück untröstlich

von Trauer, Tod und Leben!

Einen Moment innehalten

Nachdenken, Selbstfindung, positive Energie, Gedichte, Kurzgeschichten, Seelenarbeit

Klatschmohnrot - von Tag zu Tag

Geschichten, Gedichte und Persönliches

Vademekum

Text & Instagram Marketing

Hannah Katinka

Fotografie & Blog

freudenwege

auf den pfaden der freude

Keller im 3. Stock

Hier schreibt Autorin Katherina Ushachov über das Schreiben, das Leben und den ganzen Rest.

Deister Hiking Trails

Buntes aus dem Deisterland

MARCUS JOHANUS

THRILLERAUTOR

%d Bloggern gefällt das: