Monat: November 2020

Montags-Plausch

So langsam rückt der Winter näher. Heute Morgen war zum ersten Mal unser Dachfenster vereist und beim Spaziergang sind Handschuhe und Stirnband für mich inzwischen ein Muss. Die Luft ist herrlich klar und die Ausblicke über die Felder wunderschön. Ich kann es noch gar… Continue Reading „Montags-Plausch“

1. Advent

Pünktlich zum Start in die Adventszeit ist gestern unser Sohn angereist. Seit fast einem Jahr haben wir uns nicht gesehen. Das hat es in seinem ganzen Leben noch nicht gegeben, und wie ich diese Zeit überstanden habe… weiß ich ehrlich gesagt selber nicht so… Continue Reading „1. Advent“

Die Buchempfehlung

Die Buchempfehlungvon Nicole Vergin „Moin!“, schallt es mir aus der rechten Ecke des kleinen Buchladens am Rathaus entgegen.„Moin“, entgegne ich zaghaft. Grüßt man so in dieser Gegend? Ich weiß es nicht.Eine junge Frau mit einem altmodisch anmutenden Haarknoten folgt ihrer Stimme.„Kann ich Ihnen helfen… Continue Reading „Die Buchempfehlung“

Ich drabble mein Leben

Sonntag, 22. November 2020, 14:15 Uhr Der Geruch von selbstgemachten Frikadellen hängt im Haus. Mein Mann hat sie auf meinen Wunsch hin heute gemacht. Sie sind genauso gut, wie früher von meiner Mutter. Und so war unsere Mahlzeit heute auch ein Erinnerungsessen an sie.… Continue Reading „Ich drabble mein Leben“

Foto der Woche #12

Ein tolles Projekt von Aequitas et Veritas, in dem jede Woche ein Foto gezeigt und dazu etwas geschrieben wird. Genaueres – sowie die anderen tollen Beiträge – findet Ihr hier! Neues Leben wächst aus dieser Wurzel. Ein einzelner Zweig mit ersten Blättern daran. Ob… Continue Reading „Foto der Woche #12“

Asche zu Asche

Asche zu Aschevon Nicole Vergin Asche zu Asche.Das Papier der Zigarette kräuselte sich und zog sich nach und nach von der brennenden Spitze zurück. Wie lange es wohl dauerte, bis eine Kippe abgebrannt war, wenn man nicht daran zog?Noras Augen folgten der fallenden Asche,… Continue Reading „Asche zu Asche“

Ich drabble mein Leben

Donnerstag, 19. November 2020, 19.07 Uhr Draußen herrscht Dunkelheit. Das Licht der Küchenlampe spiegelt sich im Fenster. Ich sitze am Schreibtisch, meine Finger zaubern Worte aufs Papier. Der Lockdown sorgt dafür, dass die Trauergruppe ausfällt. Keine Trost und Mutmach Treffen in dieser Zeit. Die… Continue Reading „Ich drabble mein Leben“

Tanzend ins Wochenende

Ist sie Euch im Internet schon begegnet, die Jerusalema Challenge. Nach dem Song „Jerusalem“ von DJ Master KG tanzen inzwischen Weltweit die unterschiedlichsten Gruppen. Die Challenge soll für die Hoffnung in dieser Zeit stehen und für den Zusammenhalt. Eine tolle Aktion, wie ich finde.… Continue Reading „Tanzend ins Wochenende“

Foto der Woche #11

Ein tolles Projekt von Aequitas et Veritas, in dem jede Woche ein Foto gezeigt und dazu etwas geschrieben wird. Genaueres – sowie die anderen tollen Beiträge – findet Ihr hier! Der nächste Winter kommt bestimmt und Mama Baum hat gesagt, ich soll mich immer… Continue Reading „Foto der Woche #11“

abc.Etüden – Zwergen-Realität

Max. 300 Wörter, die drei Begriffe enthalten müssen. Es ist nach langer Abstinenz auch bei mir mal wieder abc.Etüden Zeit. Die Begriffe Quelle, griesgrämig und stöbern haben mich spontan angesprochen. Ich habe das Bild eines Zwerges vor mir gesehen und dann… ich sag mal:… Continue Reading „abc.Etüden – Zwergen-Realität“

Natis Gartentraum

Alles rund um den Garten, Ausflüge und mehr

Chridhe

Where the books live

the desert and the sea

Worte über palliative Pflege, Sterben, Tod und Trauer

Unser fast perfektes Leben

oder Ein Witwer und seine zwei Kinder gegen den Alltag

Reflexionblog

Ich sehe - ich lese - ich höre - ich denke selbst

Ich lese

Bücher sind die Freiheit des Geistes

Hospiz Luise Hannover

Hier bloggen die Mitarbeiter*innen des Hospiz Luise für Euch - Herzlich Willkommen

lukonblog

Mein Leben im Yukon

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

appetitaufzuhause

Blog über gesundes Backen und Kochen, vegetarisch.

Ideenwerkstatt

Gedichte, Geschichten, Ideen und mehr

Weg ins Leben 2.0

Eine Familie lebt mit Papas Krabbe

Anna-Lenas Lesestübchen

Gedanken, verpackt in Wort und Bild

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

Tierhilfe Miranda e.V.

Wir helfen Miranda - einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute und ihren Freunden.

...ein Stück untröstlich

von Trauer, Tod und Leben!

Einen Moment innehalten

Nachdenken, Selbstfindung, positive Energie, Gedichte, Kurzgeschichten, Seelenarbeit

Klatschmohnrot - von Tag zu Tag

Geschichten, Gedichte und Persönliches

Vademekum

Text & Instagram Marketing

Keller im 3. Stock

Hier schreibt Autorin Katherina Ushachov über das Schreiben, das Leben und den ganzen Rest.

Deister Hiking Trails

Buntes aus dem Deisterland

MARCUS JOHANUS

THRILLERAUTOR