Make future plans

Wie steht es mit Euren Englischkenntnissen? Ich habe das Gefühl, das außer mir Jede(r) diese Sprache perfekt beherrscht. Ok, nun habe ich ein wenig übertrieben. Aber mit welcher Selbstverständlichkeit z. B. englischsprachige Artikel geteilt werden (früher stand dann noch dabei: hey, wenn Du es nicht verstehen kannst, dann…), tja, da kann ich nicht mithalten.

Seit Ewigkeiten habe ich mir vorgenommen, mein Schul-Englisch aufzupolieren. Und nun – tadaaaa – ist es endlich so weit. Ich habe mich bei Babbel.com angemeldet. Damit habe ich schon ein wenig italienisch für den Urlaub gelernt, und – ach ja – niederländisch auch. Wobei ich mich damit deutlich schwerer getan habe.

Egal, nun steht Englisch auf dem Plan. Ich mache also fleißig meine Lektionen, und stelle erfreut fest, dass ich mehr weiß, als ich dachte. Und gestern fiel mir dann ein Angebot ins Auge: LIVE lernen mit echten (steht da wirklich so!) LehrerInnen. Pro Woche ist eine Stunde im Preis enthalten. Die Angebote beginnen morgens um 7.00 Uhr und enden in den Abendstunden.

Spontan meldete ich mich für heute 13.00 Uhr an: „Make future plans“ mit Shannon. Um sich vorzubereiten werden gleich noch die entsprechenden Lektionen angezeigt (hatte ich natürlich noch nicht…).

Sechs SchülerInnen waren wir insgesamt. Das Ganze läuft über ZOOM und ist eine super Möglichkeit, von Zuhause (in der Jogginghose) live englisch zu üben. Anfangs wurde erst einmal das technische erklärt. Dann hat sich Jede(r) vorgestellt und schon ging es mit der Lektion los. Mir hat es wirklich Spaß gemacht, und es war auch gar nicht schlimm, wenn Shannon (eine sehr nette Englisch Lehrerin übrigens) mich dann aufgerufen hat. Klar, aufgeregt war ich am Anfang schon, aber das hat sich schnell gelegt.

Bis Ende des Monats stehen mir noch vier Stunden zur Verfügung, da habe ich mich doch gleich mal für kommenden Montag angemeldet: „Talk about your neighborhood“ – und fürs erste bleibe ich mal bei Shannon.

Und was meine Zukunftsplanung betrifft: At first I’m going shopping and after that I’ll enjoy the rest of the day. Oder so ähnlich…

Dieser Beitrag enthält UNBEZAHLTE WERBUNG!

8 Comments on “Make future plans

  1. Find ich toll, viel Spaß dabei. Ich kann außer Englisch (hab ein Jahr in UK studiert) keine Fremdsprache (Schullatein und Schulfranzösisch zähl ich nicht, davon weiß ich nix mehr).

    Gefällt 1 Person

    • Danke!! Wow, ein Jahr in UK studiert. Da musst Du ja wirklich super Englisch sprechen. War es schwierig, dort an der Uni zurecht zu kommen? Ja, Französisch hatte ich auch noch, aber das ist auch nicht erwähnenswert… 😉

      Gefällt mir

      • Das ist über 20 Jahre her 😉 ich war mit meinem Schulenglisch schnell an meiner Grenze angekommen (im Supermarkt was suchen… Lebensmittelwörter kannte ich kaum), aber die Engländer waren sehr nett und es waren noch andere Deutsche an der Uni. War eine tolle Zeit 🙂 Seitdem war dann Englisch kein großes Problem mehr.

        Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Nicole Vergin Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Nebelferne

Zwischen Nostalgie und Zuversicht

Pit's Fritztown News

A German Expat's Life in Fredericksburg/Texas

Pit's Bilderbuch

Meine Urlaubs- und andere Bilder

Natis Gartentraum

Alles rund um den Garten, Ausflüge und mehr

the desert and the sea

Worte über palliative Pflege, Sterben, Tod und Trauer

Ich lese

Bücher sind die Freiheit des Geistes

Hospiz Luise Hannover

Hier bloggen die Mitarbeiter*innen des Hospiz Luise für Euch - Herzlich Willkommen

wortgeflumselkritzelkram

Sabine Schildgen/Autorin

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

appetitaufzuhause

Blog über gesundes Backen und Kochen, vegetarisch.

Ideenwerkstatt

Gedichte, Geschichten, Ideen und mehr

Weg ins Leben 2.0

Eine Familie lebt mit Papas Krabbe

Anna-Lenas Lesestübchen

Gedanken, verpackt in Wort und Bild

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

Tierhilfe Miranda e.V.

Wir helfen Miranda - einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute und ihren Freunden.

...ein Stück untröstlich

von Trauer, Tod und Leben!

Einen Moment innehalten

Nachdenken, Selbstfindung, positive Energie, Gedichte, Kurzgeschichten, Seelenarbeit

Vademekum

Text & Instagram Marketing

Deister Hiking Trails

Buntes aus dem Deisterland

%d Bloggern gefällt das: