Der Frühling hat eine Stippvisite gemacht

Keine zwei Monate mehr, dann beginnt (am 20. März) der Frühling. Menschen, die dem Winter nichts abgewinnen können, warten sehnsüchtig darauf.

Ich bin ein Ganzjahres-Kind. Mein Herz kann jeder Jahreszeit etwas abgewinnen, und meine Stimmung ist nicht von der Länge der Tage abhängig. Was sicherlich auch damit zu tun hat, dass ich tagsüber die Möglichkeit habe, lange Spaziergänge mit unserer Hündin zu machen.

Trotzdem ist der Frühlingsbeginn jedes Jahr aufs neue ein großes Wunder für mich. Äste, die sich eben noch kahl und dunkel in den Himmel erhoben, präsentieren (scheinbar) plötzlich ein zartes Grün. Auf den Feldern drängen sich Halme durch den festen Boden in Richtung Sonne. Krokusse zaubern erste Farbtupfer in den Garten.

Bis dahin ist es – wie oben geschrieben – noch ein wenig hin. Aber kennt Ihr das, wenn es Ende Januar, Anfang Februar (so ist es bei uns in Norddeutschland) aus heiterem Himmel einen Tag gibt, der sich wie Frühling anfühlt? Am Samstag war so ein Tag. Die Temperaturen kletterten auf 8 ° C hoch. Die Sonne strahlte am blauen Himmel. Auf den Feldern spitzte frisches Grün hervor und einige Vögel stimmten das erste Lied des Jahres an.

Mein Mann, Gina und ich gingen an diesem Tag nicht spazieren, wir schlenderten. Ab und zu hielten wir an, nahmen hier und dort etwas schönes wahr. Hielten die Nasen – aus unterschiedlichen Gründen… – in die Luft und ließen die Sonne unsere Gesichter erwärmen.

Der Frühling hatte eine Stippvisite gemacht. Einfach mal kurz „Hallo“ gesagt, um dann am Sonntag wieder verschwunden zu sein. Es war ein Versprechen. Ein Versprechen, dass er – allen Widrigkeiten zum Trotz – wiederkommen wird. Und dieses Versprechen, diese Gewissheit pflanzt mir Jahr für Jahr Mut und Hoffnung in mein Herz.

Habt einen schönen Tag und passt auf Euch auf!

12 Comments on “Der Frühling hat eine Stippvisite gemacht

  1. Guten Morgen Nicole.
    Solch kleine Versprechen gibt es hier auch ab und an.
    Die Vorfreude steigt, auch wenn ich den Winter sehr mag.
    Es ist aber so wunderbar hier und da kleine bunte Lebenszeichen zu entdecken und die Vögel in der Frühe zwitschern zu hören.
    Einen schönen Wochenanfang wünsche ich dir.
    LG, Nati

    Gefällt 1 Person

    • Guten Morgen Nati,
      wie schön, dass es bei Dir auch schon erste Vorzeichen gibt. ❤ Und ja, ich mag den Winter auch. Wobei Winter ja leider nicht mehr so die richtige Bezeichnung für das warme Schmuddelwetter ist. Aber so wie gestern, wenn dann plötzlich Schnee liegt… hach ❤
      Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche!
      LiebeGrüße
      Nicole

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Nicole,
    dann glaub ich mal deinem Versprechen.
    Bei uns hatten wir zwar auch Sonnenschein gestern und am Freitag, aber es war ein Winterblau – gestern garniert mit beißendem Wind.
    Scheinbar soll es unter dem Schnee schon Schneeglöckchengrün geben – also lasse ich mich überraschen.
    Liebe Grüße
    Judith

    Gefällt 1 Person

    • Guten Morgen liebe Judith,
      ja, glaub mir einfach schon mal. 😉 Auch wenn es bei Euch vielleicht noch ein wenig länger dauert… letztendlich lässt sich der Frühling nicht aufhalten – halte durch!! ❤
      Liebe Grüße
      Nicole

      Gefällt 1 Person

      • Danke dir, Nicole.
        Bei uns schneit es schon wieder – seit über einer Stunde, es reicht schon wieder zum Schnee schippen.
        Ich schick dir nochmal was vorbei.
        Schneegrüße zu dir
        Judith

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Pit's Fritztown News

A German Expat's Life in Fredericksburg/Texas

Pit's Bilderbuch

Meine Urlaubs- und andere Bilder

Natis Gartentraum

Alles rund um den Garten, Ausflüge und mehr

Chridhe

Where the books live

the desert and the sea

Worte über palliative Pflege, Sterben, Tod und Trauer

Unser fast perfektes Leben

oder Ein Witwer und seine zwei Kinder gegen den Alltag

Ich lese

Bücher sind die Freiheit des Geistes

Hospiz Luise Hannover

Hier bloggen die Mitarbeiter*innen des Hospiz Luise für Euch - Herzlich Willkommen

wortgeflumselkritzelkram

Sabine Schildgen/Autorin

lukonblog

Mein Leben im Yukon

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

appetitaufzuhause

Blog über gesundes Backen und Kochen, vegetarisch.

Ideenwerkstatt

Gedichte, Geschichten, Ideen und mehr

Weg ins Leben 2.0

Eine Familie lebt mit Papas Krabbe

Anna-Lenas Lesestübchen

Gedanken, verpackt in Wort und Bild

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

Tierhilfe Miranda e.V.

Wir helfen Miranda - einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute und ihren Freunden.

...ein Stück untröstlich

von Trauer, Tod und Leben!

Einen Moment innehalten

Nachdenken, Selbstfindung, positive Energie, Gedichte, Kurzgeschichten, Seelenarbeit

Vademekum

Text & Instagram Marketing

Keller im 3. Stock

Hier schreibt Autorin Katherina Ushachov über das Schreiben, das Leben und den ganzen Rest.

Deister Hiking Trails

Buntes aus dem Deisterland

MARCUS JOHANUS

THRILLERAUTOR

%d Bloggern gefällt das: