2 Jahre mit Gina

Vor zwei Jahren ist Gina in unser Leben gekommen. Auf leisen Pfoten und mit einem großen Herzen. Von Anfang an, gab sie uns einen Vertrauensvorschuss. Bereits am ersten Abend lag sie zwischen meinem Mann und mir auf dem Sofa und döste zufrieden vor sich hin. Spaziergänge brauchten erst einmal viel Zeit. Wieder und wieder blieb sie stehen – manchmal schon in unserer Wintergartentür – und schaute sich um. Mehrfach endeten Begegnungen mit Kühen und Treckern damit, dass wir unverrichteter Dinge nach Hause zurück kehrten, um das Erlebte erst einmal zu verarbeiten.

Gina hat in ihren ersten sechs Lebensmonaten einiges durch machen müssen. (Sie war ein Jahr, als sie zu uns kam) Sie lebte in Spanien auf der Straße, wurde dort aufgegriffen und in eine Tötungsstation gebracht. Welch ein Segen, dass die Tierschützer der Albergue von Villarrobledo rechtzeitig zur Stelle waren! Von nun an wurde Gina regelmäßig gefüttert, und bekam soviel Aufmerksamkeit, wie es in einem Tierheim mit vielen Hunden eben möglich ist.

Ende des Jahres 2018 waren wir bereit, wieder einen Hund in der Familie aufzunehmen. Der Tierschutzverein A.S.P.A friends e.V. wurde uns von Susanne empfohlen. Susanne kümmert sich selber auf ihrem Hof um zahlreiche Tiere, die ansonsten kein Zuhause mehr hätten oder nicht mehr am Leben wären. (Schaut doch bitte mal auf ihrer Website vorbei, die Ihr hier findet)

Unsere Ansprechpartnerin bei A.S.P.A war Ingrid Clever. Von ihr wurden wir in allen Fragen großartig beraten und sie war es auch, die uns Gina (damals hieß sie noch Gala) „vorstellte“. Nachdem wir das Treffen mit einem A.S.P.A „Abgesandten“ hatten und einen Fragebogen ausgefüllt haben, hieß es warten.

In dieser Zeit hat uns auch Susanne noch viel mit Rat zur Seite gestanden, wofür wir ihr nach wie vor sehr dankbar sind! Am Vorabend des 26. Januars 2019 bekamen wir von Ingrid (vielen Dank nochmal für die tolle Betreuung!) noch ein Foto von Gina kurz bevor sie in den Transporter kam. Vor lauter Aufregung und Rührung kamen mir sofort die Tränen. Nun sollte es endlich soweit sein.

Tja, und nun ist sie schon zwei Jahre bei uns, unsere Seelen-Hündin. Wir sind unglaublich dankbar dafür, dass sie den Weg zu uns gefunden hat und seitdem unser Leben bereichert. Sie ist eine zauberhafte, kluge, wunderschöne Hündin. Wir hoffen auf viele weitere Jahre!

Wir lieben Dich, kleine Gina. ❤

Und hier noch ein paar aktuelle Fotos von unserer Hunde-Prinzessin!







14 Comments on “2 Jahre mit Gina

  1. Zwei Jahre ist es schon her? Die Zeit vergeht echt wie im Flug. 😀 Gina ist eine total süße Maus. Ich freu mich so, dass sie bei Euch ein schönes Zuhause gefunden hat und das sichere Familienleben genießen kann. Ich wünsche Euch noch viele schöne gemeinsame Jahre. ❤ ❤ ❤ Und ich bedanke mich für Deine lieben Worte. 😀
    LG Susanne

    Gefällt 1 Person

  2. Unsere Kleine ist aus Rumänien und wir bereuen auch keine Minute sie zu uns geholt zu haben. Sie war schon 1,5 Jahre – aber ich geniesse es, da sie einem zeigt was einem Hund wichtig ist. Sie zeigt uns wann sie spielen will und wann sie schlafen will. Einfach eine tolle Hündin und eine tolle Zeit. Sie ist jetzt auch schon 8 Monate bei uns….

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Pit's Fritztown News

A German Expat's Life in Fredericksburg/Texas

Pit's Bilderbuch

Meine Urlaubs- und andere Bilder

Natis Gartentraum

Alles rund um den Garten, Ausflüge und mehr

Chridhe

Where the books live

the desert and the sea

Worte über palliative Pflege, Sterben, Tod und Trauer

Unser fast perfektes Leben

oder Ein Witwer und seine zwei Kinder gegen den Alltag

Ich lese

Bücher sind die Freiheit des Geistes

Hospiz Luise Hannover

Hier bloggen die Mitarbeiter*innen des Hospiz Luise für Euch - Herzlich Willkommen

wortgeflumselkritzelkram

Sabine Schildgen/Autorin

lukonblog

Mein Leben im Yukon

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

appetitaufzuhause

Blog über gesundes Backen und Kochen, vegetarisch.

Ideenwerkstatt

Gedichte, Geschichten, Ideen und mehr

Weg ins Leben 2.0

Eine Familie lebt mit Papas Krabbe

Anna-Lenas Lesestübchen

Gedanken, verpackt in Wort und Bild

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

Tierhilfe Miranda e.V.

Wir helfen Miranda - einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute und ihren Freunden.

...ein Stück untröstlich

von Trauer, Tod und Leben!

Einen Moment innehalten

Nachdenken, Selbstfindung, positive Energie, Gedichte, Kurzgeschichten, Seelenarbeit

Vademekum

Text & Instagram Marketing

Keller im 3. Stock

Hier schreibt Autorin Katherina Ushachov über das Schreiben, das Leben und den ganzen Rest.

Deister Hiking Trails

Buntes aus dem Deisterland

MARCUS JOHANUS

THRILLERAUTOR

%d Bloggern gefällt das: