Eine Erkältung später

Ich bin heute morgen putzmunter in die Woche gestartet – glücklicherweise. Letzte Woche sah das für einige Tage anders aus. Ich hatte eine fiese Erkältung, habe mit Kornkissen und heißem Tee auf dem Sofa herum gelegen und Serien geschaut (aktuell gucke ich „Gossip Girl“ – eine Teenie Serie mit viel Sex, Betrug und Intrigen). Lesen ging dank der Kopfschmerzen nicht so gut. Aber ich bin froh, dass es nichts Schlimmeres war, und ich jetzt schon wieder fit bin.

Am Wochenende habe ich meine diesjährige Weihnachtsgeschichte zu Ende geschrieben. Sie ist dann doch wieder ein wenig länger geworden… Daher gibt es kurz vor Weihnachten wieder drei Teile. Ich bin schon gespannt, wie sie Euch gefällt.

Ja, nun haben wir tatsächlich auch schon das dritte Advents-Wochenende hinter uns. Ich liebe ja diese letzten Wochen im Jahr. Dann schaue ich mir die vergangenen Monate noch einmal an und mache bereits Pläne für das kommende Jahr. In wenigen Tagen trudelt auch endlich mein neuer Kalender ein (es wird wie jedes Jahr der Experte von Ella TheBee – unbezahlte Werbung!), und dann werde ich mich erstmal damit beschäftigen, ihn hübsch zu machen. Same procedure as every year – wie James wohl sagen würde.

Mit der Weihnachtspost bin ich in diesem Jahr früh fertig geworden. Allerdings habe ich da einige Pläne über den Haufen geworfen, dass hätte ich dank der Erkältungstage zeitlich einfach nicht mehr geschafft. Aber ein Weihnachtsgruß kann ja auch in der Kürze von Herzen kommen.

Ich habe inzwischen übrigens drei Weihnachtsromane gelesen: „Ein Stern über Sylt“ von Ines Thorn, „Der Himmel zu unseren Füßen“ (der hat mir bisher am besten gefallen!) von Patricia Koelle und „Das Insel Weihnachts Wunder“ von Janne Mommsen. Ich liebe ja nach wie vor die Happy Ends in diesen Romanen, egal wie vorhersehbar das Ganze ist. Als nächstes mache ich mich über „Das Weihnachtsherz“ von Angelika Schwarzhuber her – eine Autorin, die mich bisher mit jedem ihrer Weihnachtsromane begeistert hat.

Ja, so viel heute Morgen zu meinem Stand der Dinge. Ich wünsche Euch einen guten Start in eine hoffentlich wundervolle Woche. Passt auf Euch auf!

16 Comments on “Eine Erkältung später

  1. Guten Morgen Nicole.
    Erkältung mit Kopfschmerzen – gut dass du es hinter dir hast. 🍀
    Weihnachtspost – das muss ich mich noch ran halten. Lach….
    Es waren erst einmal Plätzchen backen angesagt. 😋
    Eine schöne Woche mit kleinen Highlights wünsche ich dir Nicole. 💕🍀
    Liebe Grüße zu dir,
    Nati

    Gefällt 2 Personen

    • Hallo Nati,
      oh ja, ich bin auch froh drüber!! 😀
      Ich hatte mir für diese Adventszeit so viel schöne Sachen überlegt. Naja, nun gibt es die abgespeckte Version. Die wichtigen Menschen bekommen jedenfalls Weihnachtspost. Und das ist doch das wichtigste! ❤
      Plätzchen backen macht ja seit vielen Jahren mein Mann. Vier verschiedene Sorten hat er schon gemacht und es sollen nochmal zwei dazu kommen. Da werde ich sooo verwöhnt. ❤
      Vielen lieben Dank, das wünsche ich Dir auch! ❤
      Ganz liebe Grüße
      Nicole
      P.S. Und lieben Dank für Deine Nachricht!! ❤

      Gefällt 1 Person

      • Weihnachtspost kann auch schön sein. Aneinander denken ist das Wichtigste. 😊
        Oh, da wirst du ja wirklich verwöhnt Nicole.
        Hier ist es Teamarbeit. 🍪
        Liebe Grüße zu dir, heute mal vom Land.
        Nati💕🍀
        P.S. Sehr gerne. 😊

        Gefällt 1 Person

    • Guten Morgen Nati,
      also nicht falsch verstehen: bei uns ist das mit den Plätzchen auch Teamarbeit (Du ahnst was jetzt kommt…) – mein Mann backt und ich esse…. breites Grinsen… 😉
      Schön, dass Du auf dem Land bist. Hoffe Du hast (oder hattest) eine schöne Zeit dort.
      Komm gut in den Tag, liebe Grüße ❤
      Nicole

      Gefällt 1 Person

      • Guten Morgen Nicole.
        Die Variante der Teamarbeit habe ich befürchtet. Lach…😉
        Ja Dankeschön, war zwar zum Arbeiten, ist aber immer wieder schön dort.
        Ich danke dir und wünsche dir einen schönen Mittwoch.
        Liebe Grüße zu dir,
        Nati 💕🍀

        Gefällt 1 Person

  2. Wenn du noch süsse Weihnachtslektüre suchst Saskia Louis – Ein Santa zum Verlieben – hatte ich als Hörbuch – das war so ein niedliches Buch. Mein Weihnachtshighlight bis jetzt.

    Bin sehr gespannt auf deinen Weihnachtsdreiteiler. 🎄🎅

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

-Naturliebe-

Im Fluss Des Lebens - Altes und Neues wissen

Reginas Geschichten und Gedichte

Neu: viele Geschichten auch als HÖRGESCHICHTEN

Nebelferne

zwischen Nostalgie und Zuversicht

Pit's Fritztown News

A German Expat's Life in Fredericksburg/Texas

Pit's Bilderbuch

Meine Urlaubs- und andere Bilder

Natis Gartentraum

Alles rund um den Garten, Ausflüge und mehr

the desert and the sea

Worte über palliative Pflege, Sterben, Tod und Trauer

Ich lese

Bücher sind die Freiheit des Geistes

Hospiz Luise Hannover

Hier bloggen die Mitarbeiter*innen des Hospiz Luise für Euch - Herzlich Willkommen

wortgeflumselkritzelkram

Sabine Schildgen/Autorin

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

appetitaufzuhause

Blog über gesundes Backen und Kochen, vegetarisch.

Ideenwerkstatt

Gedichte, Geschichten, Ideen und mehr

Weg ins Leben 2.0

Eine Familie lebt mit Papas Krabbe

Anna-Lenas Lesestübchen

Gedanken, verpackt in Wort und Bild

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

Tierhilfe Miranda e.V.

Wir helfen Miranda - einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute und ihren Freunden.

...ein Stück untröstlich

von Trauer, Tod und Leben!

Einen Moment innehalten

Nachdenken, Selbstfindung, positive Energie, Gedichte, Kurzgeschichten, Seelenarbeit

Deister Hiking Trails

Buntes aus dem Deisterland

%d Bloggern gefällt das: