Erzählen

Eine weitere Leidenschaft von mir begann im Jahr 2000. Mit einem Angebot des Kloster DSC_0041 - KopieLoccums. Ein kostenloses Seminar für Menschen, die sich für die Geschichte der Jahrhunderte alten Kloster Anlage interessieren. Mit der Option sich hinterher als Gästeführer ehrenamtlich zu engagieren.

An dieser Stelle solltet Ihr wissen, dass ich ein Faible für alte Gemäuer habe. Und die Klosterkirche in Loccum hatte es mir schon länger angetan. Ich wollte unbedingt die Chance nutzen, dort einmal hinter die Kulissen zu schauen. Und so nahm ich an diesem Seminar teil.

Seit dieser Zeit begleite ich in meiner Freizeit Gäste durch das Kloster. Ich bin weit davon entfernt, die Besucher mit Jahreszahlen und Baustilen zu erschlagen. Auch hier bin ich das was ich in allen Bereichen meines Lebens bin: eine begeisterte Geschichten Erzählerin.

Wobei es mir damals alles andere als leicht gefallen ist, mich vor eine Gruppe zu stellen und zu erzählen. Ich war immer schon sehr schüchtern und ich weiß noch, wie mein Herz vor Aufregung so laut schlug, dass ich meine eigene Stimme kaum hören konnte. Aber auf diese Weise ist es mir gelungen, Selbstbewusstsein aufzubauen. Was mir dann auch in anderen Bereichen meines Lebens weiter geholfen hat.

Da ich über die Jahre immer häufiger festgestellt habe, wie viel Spaß es mir macht, als Gästeführerin tätig zu sein, ist es nicht verwunderlich, dass ich neben meiner Arbeit am Schreibtisch nun noch freiberuflich für die Stadt Rehburg-Loccum tätig bin. In der Romantik Bad Rehburg ebenso wie für den Ortsteil Rehburg.